Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Einfach schlucken

Kategorie: Psycho?!?

Viele (meiner Patienten) machen ja ein Mordstheater, wenn sie mal für ein paar Tage Medikamente nehmen müssen. Ich sehe da kein Problem. Für mich ist das regelmäßige und disziplinierte Einnehmen meiner Pillekes einfach eine Verrichtung, wie beispielsweise essen, trinken, schlafen und kacken. Ich mach das einfach. Mund auf und runter damit.

Verzapft am 02. November 2008, so um 19 Uhr 40

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Anguane dazu?

02. November 2008 um 22 Uhr 06 (Permalink)

Hallo Ulf,

so mach ich das auch: Mund auf und runter damit. Nach 15 Jahren Medikamenteneinnahme hat man sich daran gewöhnt....

Liebe Grüße
Anguane

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden