Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Endlich etwas Sicherheit. Trotz des Amtsgeschimmels.

Kategorie: Verschiedenes

Ich schrub bereits von den Problemen, mein geliebtes und in der Schweiz völlig abgemeldetes Krokofantilein hier zu versichern. Doch nun hat jemand von ihr dazu bevollmächtigtes es vollbracht, sie ab übermorgen in einer schweizer Krankenkasse unterzubringen, die auch AuslandsschweizerInnen versorgt. Nun brauchen wir nur noch das Formular E121, wenn das nicht geht, nehmen wir E605 oder so.

Auf Twitter teilenTwittern

Verzapft am 26. Februar 2010, so um 12 Uhr 41

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt ickedette dazu?

26. Februar 2010 um 22 Uhr 31 (Permalink)

Sicher das ihr vorher nicht noch Passierschein A38 braucht?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 26. Februar 2010 um 22 Uhr 56 (Permalink)

Bestimmt. Aber wir haben Zaubertrank.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden