Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Die Wiederkäuer.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Mir graust bekanntlich vor nichts. Kotze, Kacke, Eiter und sonstige Sekrete und üble Gerüche berühren mich wenig. Ich stehe selbst dann noch aufrecht, wenn alle anderen schon ohnmächtig geworden sind.

Doch eines graust mir arg:
Kaugummi kauende Menschen. Zumindest die Sorte der Extremkauer, die wie wiederkäuende Rindviecher am liebsten noch den Mund dabei mit einem mehr oder minder lauten Schmatzen öffnen. Vielleicht bin ich auch ein Spießer, aber das finde ich wahrlich unästhetisch. Abgesehen davon kann ich nicht verstehen, daß jemand nur so herumkaut, ohne daß dabei etwas herumkommt. Außerdem ist da immer PFEFFERMINZE drin! Igitt!

Aber schlimmer finde ich, weil ich ja glücklicherweise nicht mitschmecken muß, diese ausladenden Kaubewegungungen. Beim richtigen Essen, also beim Kauen, wo etwas dabei herumkommt, würde sich niemand solche Kaubewegungen erlauben, schon gar nicht mit offener Fresse.

Dezentes Kauen hingegen stört mich kaum.

Obwohl- wer im Steinhaus sitzt, soll nicht mit Gläsern werfen. Schließlich rülpse und furze ich auch, wann und wo es mir paßt.

Verzapft am 05. April 2010, so um 09 Uhr 21

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Krokofantilein dazu?

05. April 2010 um 16 Uhr 01 (Permalink)

buah solche Wiederkäuer hat das an meinem ehemaligen Arbeitsplatz auch. Ein gesellschaftliches absolutes No-go!!

Was sagt Benedicta dazu?

05. April 2010 um 21 Uhr 43 (Permalink)

Kauen fördert angeblich die Gehirnleistung (warum auch immer, keine Ahnung), außerdem ist der zusätzliche Speichelfluss gut für die Zähne, das Kaugummikauen (mit zuckerfreiem Kaugummi) schützt also auch vor Karies.
Sooo schlecht ist das also nicht - und landläufig dürfte Pfefferminzgeruch wohl eher akzeptiert werden als Furzen und Rülpsen wink
(Ich kaue übrigens Zitronenkaugummi - ist auch, nach Zutatenliste, kein Menthol drin. Mach ich auch nicht oft, nur wenn mir im Zug oder im Auto wegen schlechtem Geruch übel wird...)

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 05. April 2010 um 22 Uhr 41 (Permalink)

@Krokofantilein: Zumindest sollte dezentes Kauen drinsitzen, nicht dieses wiederkäuerartige Geschmatze mit offenem Mund.

@Benedicta: Was die Gehirnleistung betrifft, dann weiß ich ja, woran es liegt. Ich mag das Zeug nicht. Wenn ich was kaue, dann Steak.

Was sagt Ma Rode dazu?

06. April 2010 um 08 Uhr 50 (Permalink)

So gehts mir auch, Kaugummikauer sind einfach störend. Die Härte: letztens saß ich hungrig in einer Gaststätte und wartete auf die Bedienung. Sie kam, kaugummikauend!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden