Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Stück für Stück.

Kategorie: Vernetzt

Ende Mai hatte ich ja wegen der Datenschutz-Grundverordnung alle Artikel meines Blogs vom Netz genommen. Die DSGVO war zwar nichts grundsätzlich neues, aber ich würde sogar den Weltuntergang nicht mitbekommen. .

Kopf-Tisch mit PCDa meine Blogsoftware Nucleus eher nicht so viele Kekse braucht, um das, wie es immer so schön heißt, Nutzererlebnis zu verbessern, musste ich dort nicht mehr viel tun.

Die Einstellungen für Logfiles und Impressum und so sind auch schnell angepasst.

Bleibt noch der eigentliche Inhalt. Da war viel eingebettetes Zeug, vor allem von Youtube. Ob das nun rechtlich problematisch ist oder durch die Datenschutzerklärung abgedeckt ist oder nicht- der Besucher würde auch von den Stellen, woher und wohin der Fremdcode führt, erfasst. Und im Zuge dieser Diskussion wurde mir klar, dass ich das nicht will.

Also raus mit allem, was nicht auf meinem eigenen Webspace liegt. Das bedeutete: erstmal alles, was bislang unter Gute-Laune-Musik gepostet wurde, löschen. Das ist schnell und einfach mit einem SQL-Befehl getan. Der Rest...

Stumpf mit der Hand. Einen großen Teil habe ich bereits wieder öffentlich. Und nebenbei finde ich Artikel wieder, die ich vor langer Zeit geschrieben habe. Das ist ganz amüsant.

Ein paar Ergüsse fallen auch dem Hähwaswollteichdamisagen zum Opfer.

Frühjahrsputz sozusagen.

Verzapft am 14. Juli 2018, so um 08 Uhr 23

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden