Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Rosenmontag Nachlese

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Der Dienst vorgestern verlief halbwegs ruhig. Bis zu uns drangen die Schnapsleichen nicht vor. Allerdings ging der Rosenmontagszug direkt um die Klinik, die ja im Herzen der Stadt liegt, herum. Die Geräuschkulisse war entsetzlich. Rummsrummsrumms, ohrenbetäubend.

Irgendwann mache ich mal meinen eigenen Wagen, und auf diesem bieten dann Emma Kirkby und Anthony Rooley Lieder der Renaissance dar. Damit da mal etwas Niveau reinkommt.

Die Betrunkenen vergnügten sich unter anderem damit, mehr oder minder leere Flaschen und anderen Müll durch die Gegend zu werfen. Seltsames Vergnügen... Und verletzungsträchtig.

Ich mußte am frühen Abend in unserer Notaufnahme eine Patientin (mit einer VERNÜNFTIGEN Krankheit) abholen. Dort war die Hölle los. Diverse Verletzungen (welch Wunder, s.o.) und vor allem Alkoholvergiftungen. Ein RTW folgte dem anderen, und die neuen, großzügig dimensionierten Räumlichkeiten quollen über. Die Schnapsleichen mußten auch auf dem Flur geparkt werden, wo sie um die Wette kotzten.

Täusche ich mich, oder wird das von Jahr zu Jahr schlimmer und die Betreffenden immer jünger?

Ich sehe so etwas, und denke daran, daß ich oben auf Station einen Sterbenden pflege. Fühlt sich seltsam an.

Verzapft am 25. Februar 2009, so um 06 Uhr 00

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Björn dazu?

25. Februar 2009 um 18 Uhr 11 (Permalink)

Bei uns Fischköpfen..hier oben...da könnte man eventuell eingesperrt werden, sollte man ein Kostüm tragen! Aber gesoffen und randaliert wird ständig (Dieter bekommt das oft mit,wenn er am Sonntag Morgen mit der U-Bahn Nach Hause kommt)!
Mein Vorschlag, nächstes Jahr machst Du bei uns zu "dieser" Zeit Urlaub!

Was sagt Mao-B dazu?

25. Februar 2009 um 18 Uhr 42 (Permalink)

...und während der sterbende oben sich normal und ruhig verhält, glauben die alkis unten das sie sterben und jammern dabei willenlos rum...

Was sagt Ly dazu?

26. Februar 2009 um 13 Uhr 39 (Permalink)

gesoffen und randaliert wird ständig, yeep, und die leute werden von jahr zu jahr täglich immer jünger.

bei mir war die rosenmontagsschicht friedlich, hatte nur nette nicht ganz so volle fahrgäste.

die gut gelaunten karnevalistenfans waren insofern die besseren fahrgäste also die, die wir sonst regelmässig an den wochenendnächten nach hause transportieren. man kann pauschal sagen: freitags und samstags nachts ab 4 wirds häufig übel. es gibt kollegen die fahren um die uhrzeit einschlägige kneipen und haltepläzte gar nicht erst an. mir isses wurscht. kann mit vollen lauten ganz gut umgehen.

Was sagt Ly dazu?

26. Februar 2009 um 14 Uhr 07 (Permalink)

PS:

ich mutmaße mal, das ihr nen großteil von denen abbekommen habt, die bei uns am WE ab ca. 4 Uhr nachts auffallen. Bei Karneval wird eben schon am Mittags gesoffen..

solange die leute noch ausdrücken können wo sie hinwollen und einigermaßen grade das taxi ansteuern fahren wir die. die die wir nicht mehr fahren landen dann im schon mal bei euch, besonders an karnevalstagen, wo sie quasi alle versammelt sind, und, vor allem, relativ flott aufgegriffen werden, weil die komplette innenstadt unter überwachung steht, einer der mal eben am kotzen ist fällt normalerweise nicht so auf wink

da fällt mir grad ne anekdote ein:

ne gruppe junger menschen wollte einen freund, von dessen augen man nur noch das weiße sah, per taxi in ein krankenhaus verfrachten. die fuhr keiner. viel zu großes risiko. was wenn der kotzt, der konnte nicht mal mehr laufen, geschweige denn denn rechtzeitig aus dem auto raus kommen oder meldung geben, ist der weiterbetrieb der taxe im arsch.
zudem, was tun wenn der richtig wegklappt, viel zu große verantwortung.

empfehlung von mir und seitens der Kollegen: ruft doch endlich den krankenwagen.

sagen die: das geht nicht, das ist ja das problem, das krankenhaus das der RTW heute nacht anfährt ist das wo wir alle arbeiten... PP sag ich da wink

Was sagt Kröte dazu?

27. Februar 2009 um 14 Uhr 09 (Permalink)

Rosenmontag ist bei uns ja eher ruhig, da fahren alle nach Köln oder Eschweiler. Der Rest der "tollen Tage" hatte es aber in sich...
Kann Dir leider grad keine mail schreiben, weil ich an meinen PC nicht rankomme. Wir kommen Dienstag spät in die Heimat und bleiben bis Freitag Mittag/ Abend. T. hat morgens bis nachmittags Seminar, wie sieht es mit einem Treffen aus, wenn Du magst kannst Du auch Dein Weihnachtsgeschenk einlösen...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden