Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ein Klavier, ein Klavier!

Kategorie: Vernetzt

Ich bin soeben vom Dienst heimgekommen. Und finde ein Päckchen von Amazon im Briefkasten. Sieht so aus, als habe jemand meinen Amazon-Wunschzettel entdeckt. Paßt fast perfekt, schließlich habe ich bald Geburtstag!

Herinnen war dies:
Geschenk: Judas Priest- British Steel

Hallo Ulf, ein kleiner Gruß von einer noch unbekannten Blogleserin. Bin durch Zufall auf dein Blog gestoßen und habe mich glatt festgelesen (derzeit bei 1/2008 ) Auf diesem Wege: TOP! Weiter so und alles Gute! Liebe Grüße, Claudia L.

Vielen, vielen Dank, Claudia! Was meinst Du, wieviel Auftrieb mir das gibt!

Verzapft am 18. Mai 2009, so um 21 Uhr 28

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ly dazu?

18. Mai 2009 um 21 Uhr 46 (Permalink)

Ui. eine noch unbekannte Blogleserin !
und dann auch noch diese tolle Auswahl!
DAS nenn ich mal eine Anerkennung.

smile

Was sagt MissMoney dazu?

18. Mai 2009 um 21 Uhr 55 (Permalink)

Ulf, ich freue mich für dich.
Du hast es wirklich verdient!

Hab dich lieb!

Was sagt Claudia dazu?

19. Mai 2009 um 07 Uhr 08 (Permalink)

Ein Klavier? Amazon hat dir ein Klavier geschickt??? Autsch, ich muss dann wohl mal meinen Kontostand im Auge behalten. biggrin

Viel Spaß beim Anhören. Wenn es Freude bereitet hat, hat es genau das getan, was es sollte. wink

Was sagt psychoMUELL dazu?

19. Mai 2009 um 07 Uhr 12 (Permalink)

solche Geschenke, sind immer die Schönsten!

Was sagt Micha dazu?

19. Mai 2009 um 08 Uhr 48 (Permalink)

Ulf, ich freue mich für Dich...
das hast du wirklich verdient.

Was sagt Ly dazu?

20. Mai 2009 um 02 Uhr 07 (Permalink)

ach du scheiße. Ulf, dein humor dein humor. der ist allet schuld sag ich dir, allet wink

sag mal, bis wann brauchst du das filmchen?

liebe Grüße auch an Claudia aus ihrer Geburtsstadt smile

Ly

Was sagt Claudia dazu?

20. Mai 2009 um 06 Uhr 42 (Permalink)

Liebe Grüße zurück, liebe Ly. Obwohl Koblenz tatsächlich nur der "Herstellungsort" war. wink Die meiste Zeit haben wir in Mülheim-Kärlich gewohnt. Scheint sich ja ordentlich gemausert zu haben das ehemalige Kuhdorf. 1977 ging es dann Richtung Nordhessen. Weia, ist das wirklich schon 32 Jahre her?

Was sagt Ly dazu?

20. Mai 2009 um 13 Uhr 54 (Permalink)

naja, aber wenn du in Koblenz geboren bist, dann bist du ein waschechtes Schängelchen, das weißt du doch? wink

Mühlheim-Kärlich ist eigentlich immer noch das selbe was es ist. Aber durch das gewerbegebiet auf der grünen wiese, das die vor ewigkeiten angelegt haben, es ist richtig fett groß seit langem, sind sie eine der reichsten Gemeinden in BRD geworden. Was man, wie ich immer wieder erstaunt feststelle, den örtlichkeiten im Dorf irgendwie nicht besonders ansieht.

Ich wurde übrigens auch in Koblenz hergestellt. Wie meine Mutter mal meinte war es wohl um Karneval herum, sie müssten besoffen gewesen sein, wahrscheinlich hat sie recht wink

Was sagt olli dazu?

25. Mai 2009 um 12 Uhr 21 (Permalink)

ich glaub ich muss wirklich auch mal anfangen zu bloggen

dann leg ich mir auch sonne wunschliste zu

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden