Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Tücken der Technik...

Kategorie: Vernetzt

ich hab mich heute( Sonntag, den 19.Juli 2009) um 13:00 nochmals hingelegt, und mein Subnotebook unter LINUX auf „ruhe zustand“ gesetzt.. und hab geschlafen, bis um 17:00 uhr.
Dann, als ich ihn wieder in Betrieb nehmen wollte, leuchtete der Einschaltknopf rot. Hab ihn versucht, wieder in Gang zu bringen.. was mir hinten und vorne nicht gelang... ich schrieb eine relativ verzweifelte SMS, an Ulf, der bei der Arbeit, im Spätdienst is.. er hat versucht, via sms, mir zu helfen, doch nichts ging.. ich schon inzwischen richtig verzweifelt, und sauer, weil ich über ne halbe Stunde verbrachte, das Teil wieder zum laufen zu bringen, und nichts, ging...hab noch innen Discount angerufen, der sonntags geöffnet hat, in Zürich( Railcity) aber, der wollte mir pardout nicht helfen, und wimmelte mich ab, mit der Begründung, dass am Sonntag keinen Support gibt.. hab dem grusslos den Hörer aufgelegt... und dann hab ich versucht, den LINUX- service anzurufen, da war zwar ne Telefonnummer drinnen, aber offenbar, von jemandem privaten... also, ging ein Herr ans Telefon, und meinte, dass es diesen Dienst schon länger nicht mehr gebe..*war mir schon peinlich*
da rief er mich kurz an, und meinte, ich solle mal den Akku rausnehmen... ich mich mit Schraubenzieher bewappnet. Und als er mich fragte“ hast Du ihn draussen?“ meinte ich“ nein, moment, ich muss doch den Akku noch aufschrauben“ darauf meinte er „ nein, nichts aufschrauben.“ und erklärte mir, wo der Akku genau is. Ich ihn dann rausgenommen, 10 sekunden draussen gelassen, so wie mir Ulf das sagte. Wieder rein, eingeschaltet, und das Teil ging wieder smile
Und jetzt sitz ich beim Chinesen, und trinke ein Käffchen, und freue mich, dass mein Subnotebook wieder geht smile

Verzapft am 22. Juli 2009, so um 05 Uhr 05

Tücken der Technik... https://weblog.hundeiker.de/item-1198.html via @ulf_der_freak">Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ma Rode dazu?

22. Juli 2009 um 07 Uhr 53 (Permalink)

Oh Mist, das kenn ich auch. Nur handelt es sich dabei um meinen digitalen Sateliten-Receiver (zugegeben, der ist schon etwas in die Jahre gekommen), der u.a. auch die Aufgabe hat, mir das derzeitige und zukünftige TV-Programm als Info-Text anzuzeigen. Ab und an pennt der aber mal ein. Da hilft dann nur: Sicherung raus, kurz warten, Sicherung wieder rein. Und - Voilá - er tut´s wieder. Technik ist schon was Nettes, aber manchmal muss man Strom seine eigenen Wege gehen lassen. wink

Herzliche Grüße,
Ma Rode

Was sagt Lifecheater dazu?

30. Juli 2009 um 13 Uhr 50 (Permalink)

Kenn ich auch zu gut, kenn ich verdammt zu gut, manchmal helfen folgenden Tastenkürzel:

X-Server neustarten: Strg+Alt+Backspace
Zu Konsole wechseln: Strg+Alt+F1
Zu X-Server zurück: Strg+Alt+F11

Wenn die Kombination von "Konsole und dann zu X-Server zurück" nicht hilft, dann X-Server neustarten, wenn das nicht klappt, Akku raus, Akku rein wink

Was sagt Lifecheater (the-wiz/at/newroots.de) dazu?

30. Juli 2009 um 13 Uhr 52 (Permalink)

Drittere Abkürzung, kann entweder oder sein:

Strg+Alt+F7
Strg+Alt+F8
Strg+Alt+F9
Strg+Alt+F10
Strg+Alt+F11
Strg+Alt+F12

Probier einfach alles von F1 bis F12 aus wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 31. Juli 2009 um 03 Uhr 02 (Permalink)

@Lifecheater:
1.: Irgendwie scheint Dein Blog kaputt zu sein, da kommen nur Fehlermeldungen, aber das hast Du sicher schon selbst gemerkt.
2.: Kroki ist nicht so ein Computerfreak, sondern reine Anwenderin, auch wenn sie sich da ziemlich gut einarbeitet. Aber das mit der Konsole steht erstmal noch nicht auf dem Programm. Das kommt noch.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden