Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Geliebter Massenmörder.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Als mein Ulf mich das erste Mal, noch ehe wir zusammen waren, besuchen kommen wollte, erzählte ich das meiner Psychiaterin in der Therapiesitzung. Sie war entsetzt und fand mich verantwortungslos. Denn er könnte ja auch ein Massenmörder sein. Gefäääääährlich! Gerade sei noch in Basel eine junge Frau abgemurkst worden von einem, den sie auch wie ich im Internet kennengelernt hatte. Sie hatte ihn dann zu sich eingeladen und er sie anschliessend vergewaltigt und aufgeschlitzt.

Und Ulf hatte sich ja verdächtigerweise auch noch selbst eingeladen, desto schlimmer!

Vielleicht hat er es nur vergessen und ich muss ihn daran erinnern. Mal schauen, wann ich für sowas Zeit habe.

Verzapft am 07. Februar 2010, so um 16 Uhr 47

Geliebter Massenmörder. https://weblog.hundeiker.de/item-1627.html via @ulf_der_freak">Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ma Rode dazu?

07. Februar 2010 um 19 Uhr 26 (Permalink)

Hallo Krokofantilein, erinnere doch Ulf bitte mal an seine "Pflichten". Dass man sich nicht mal mehr auf Massenmörder velassen kann ... tststs! smile

Was sagt Krokofantilein dazu?

07. Februar 2010 um 19 Uhr 41 (Permalink)

Hallo Ma Rode smile
Ja DAS werd ich tun biggrin
Ich sags ja, es ist nicht mehr wie früher biggrin *lol*

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 07. Februar 2010 um 23 Uhr 17 (Permalink)

Mit welchen Arten ermordet zu werden hast Du denn bisher die besten Erfahrungen gemacht?

Was sagt Jaycee aus dem Atomlabor Wuppertal dazu?

08. Februar 2010 um 09 Uhr 11 (Permalink)

wäre eine schöne story wink mit tiefgang

Was sagt togo dazu?

10. Februar 2010 um 12 Uhr 23 (Permalink)

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden