Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Was soll ich kaufen? Eine Dame oder einen Herrn?

Kategorie: Verschiedenes

Nach meiner Frühschicht trafen meine Liebste und ich uns noch mit Ämpee und Special Agent Gibbs, die gerade in Münster weilten. Es war sehr schön mit den beiden, denn sie sind total lieb. Den Kontakt werden wir halten.

Danach gingen wir heim und stießen vor einem als Friseur getarnten Sklavenhändler auf folgendes Angebot:

Damen 16 Euro, Herren 14.

Ich denke, ich werde zuschlagen bei dem Preis. Sowas von billig! Danach kommen nur noch die Kosten fürs Futter, das geht ja noch. Am besten nehmen wir einen Herrn. Der frißt zwar bestimmt etwas mehr, aber Männer sind kräftiger. Verwendung hätte ich wohl.

Vierzehn Euro, die bestens angelegt sind!

Verzapft am 29. April 2010, so um 17 Uhr 09

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ma Rode dazu?

30. April 2010 um 13 Uhr 19 (Permalink)

Whow, Herren sind 2 Euro billiger? Na, das ja mal n Schnäppchen!

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 30. April 2010 um 13 Uhr 43 (Permalink)

Ich nehme an, das liegt am höheren Futterverbrauch.

Was sagt zoellner dazu?

01. Mai 2010 um 14 Uhr 56 (Permalink)

Jetzt fühle ich mich soo billig! sad

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden