Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Die Rache des Benjamin Blümchen.

Kategorie: Kultur

Scan aus Lurchi-ComicNein, mit diesem dämlichen, angepaßten Elephanten, der alles kann und überall reinpaßt, sogar in Helikopter und gar Flugzeuge in der Economy Class, hat dieser Eintrag nichts zu tun. Dieser Idiot von Rüsselträger mit dem Auftrag, Kinder zu verblöden mit Cassetten, auf denen er und seine behämmerten quietschenden und kreischenden MitstreiterInnen nicht zu überhören sind, ist gar nicht zu vergleichen mit Lurchi, dem Salamander!

Lurchi, der für die Firma Salamander seit 1937 unterwegs ist, löst sämtliche Probleme mit seinen von eben dieser Firma produzierten Schuhen. Notfalls tritt er mit diesen auch mal eine Türe ein. Seine Freunde sind noch durchgeknallter und seine Abenteuer, die ihn durch Straßen, Vegetation und Kanalisation aller Herren Länder führen, erst recht.

Immer, wenn ich mit meiner Mama im Schuhhaus Darré in Gießen neue Schuhe für meine stetig wachsenden Füße kaufen ging, gab es ein neues Heftchen. Diese besitze ich zwar nicht mehr (aber einen Sammelband, den mir meine Liebste schenkte), aber noch einige Singles (für die Jugend: kleine, runde, schwarze Scheiben, die es vor CD und MP3 gab), die heute recht wertvoll sein könnten.

Schuhe trage ich heute nicht mehr. Nur Sandalen. Aber ich habe auch keine Abenteuer zu bestehen.

Verzapft am 11. August 2010, so um 18 Uhr 03

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Thomas dazu?

11. August 2010 um 20 Uhr 41 (Permalink)

Die Bücher vom Lurchi hatte ich auch. Das ist aber schon wirklich lange her und übrig geblieben sind da leider keine.

Was sagt Miley dazu?

11. August 2010 um 21 Uhr 42 (Permalink)

Ah, Lurchi, die Lurchibücher hab ich geliebt =)

Was sagt Ines dazu?

12. August 2010 um 15 Uhr 02 (Permalink)

Die habe ich damals immer bei meiner Oma zu Hause gelesen smile
Was mir in Erinnerung geblieben ist: Da hat eine Maus ihr Schwänzchen ausversehen irgendwo dran festgenäht sad

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden