Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Rumtopf ;-)

Kategorie: Vernetzt

Die Spiegel-Story über die Leiche im leergesoffenen Rumfaß (via Banana) ist schön gruselig.

Allerdings.... Allerdings bezweifle ich, daß der Rum gut geschmeckt hat. Die Verwesung setzt binnen weniger Minuten ein (Autolyse durch körpereigene Enzyme usw). Und daß "Diogenes" in der Tonne sofort in selbiger gelandet ist, bezweifle ich auch. Und bis die Darmbakterien mitbekommen haben, daß sie wegen des Alkohols sterben müssen, dürfte eine Weile vergangen sein, schließlich dürfte der Mann erheblich viel größer als ein Wurm und von daher erst viel später völlig durchtränkt gewesen sein.

Was sich da noch alles an fiesen Substanzen gebildet haben wird...

Naja, wer zu zweit ein Rumfaß von dreihundert Litern (abzüglich des Rauminhalts der Leiche, aber da bleibt ja noch immer genug über) leerbekommt, hat sich wohl schon so kaputtgesoffen, daß er "außergewöhnlich" nicht mehr von "ekelhaft" unterscheiden kann.

Verzapft am 07. Mai 2006, so um 10 Uhr 21

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Lyrasia dazu?

07. Mai 2006 um 18 Uhr 44 (Permalink)

*würg* wink

so in etwas hatte ich mir das gedacht, danke für die aaauuusfüüührliche Erläuterung, es geht mir bestens wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 08. Mai 2006 um 07 Uhr 17 (Permalink)

Wenn Du genauere Infos möchtest, kann ich Dir einen ausführlicheren Artikel (engl.) über Verwesung zuschicken ;-P

Was sagt Lyrasia dazu?

08. Mai 2006 um 09 Uhr 38 (Permalink)

ach neee, du, laß mal wink

aber wie war das denn mit fermentieren... damit werden ja auch Lebensmittel gemacht wink

wie zb die bekannte asiatische Fischsauße, die man zum Reis reichen kann. Ist in der Herstellung ne Tonne vollgepackt mit Fisch, ab in die Sonne damit und gären lassen, der Saft der dann unten raus kommt gibt die Sauße...

vieleicht ist das ja mit dem aussergewöhnlichen Rum-Aroma ähnlich und wir haben da echt was verpasst ?? baeh

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Dieser Diskussionspunkt ist geschlossen. Es können keine Kommentare vergeben werden.