Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Institut für angewandte Bot-Forschung, Abt. Twitter-Ping-Pong. Versuch 2.

Kategorie: Vernetzt

Fortsetzung von Versuch 1.

@ulf_der_freak um 12:36: Bot-Forschung 2: siehe http://t.co/n1Hb7MZ #Moin! Deine #Mudda ruft #Feuerwehr und #EinsatzFW, wenn sie #ficken will. #bot

Innerhalb kürzester Zeit reagieren Feuerwehr- und Einsatzbots sowie der @Mutterbot, der den modernen Retweet nutzt und damit den Originaltweet sowie die bisherigen RT ebenso retweetet, die zum Teil wieder RT werden..

Macht bis
12:40 schon 15 Tweets.
12:45: weitere 4, macht insgesamt 19.
12:50: sind bei 22. Durch die klassischen Retweets der auch gestern verwendeten Bots werden die Tweets immer länger, was bedeutet, daß sie am Schluß abgeschnitten werden wegen der 140-Zeichen-Grenze. Entsprechend sind jetzt nur noch #Mudda und #Moin zum triggern übrig, sofern nicht die Bots auch auf die Twitternamen reagieren.
12:56: @ficken schlägt zu mit drei RT. Macht mittlerweile 25. Wir der Wert von gestern gebrochen?
13:00: Dreimal @FeuerwehrRT und dreimal @Mutterbot, der die drei Tweets von @ficken übernommen hat. 32 RT, nicht zu fassen!
13:05: @Mutterbot hat die drei RT von eben vom @FeuerwehrRT weitergeschleudert. @FeuerwehrRT schickt einen davon gleich weiter. 34. Gehe erstmal Eis essen.
15:00: SECHZIG RETWEETS! Rekord!

Verzapft am 03. April 2011, so um 15 Uhr 16

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Michael dazu?

03. April 2011 um 15 Uhr 21 (Permalink)

Ich glaub es nicht, da wird ein retweeteter Tweet mehrfach von den verschiedensten Bots retweeted. Hammer *lach

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 03. April 2011 um 15 Uhr 30 (Permalink)

Mit sechzig RTs hätte ich auch nicht gerechnet. Bekam jetzt noch die Tips, Geld und LOL einzubauen. Mache ich bald.

Was sagt mutterbot dazu?

07. April 2011 um 09 Uhr 20 (Permalink)

Hätten die anderen Bots auch die "richtige" RT Funktion benutzt, wäre das nicht in die Hose gegangen wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden