Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Das einfache Volk möge sich nicht zieren. Die Bonzen brauchen Geld!

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Wenn ich kein Geld mehr habe, kommt der Gerichtsvollzieher. Wenn die Banken kein Geld mehr haben, kommt Vater Staat und gibt ihnen...
Karikatur eines Geldsackes.
Reich müßte man sein. Dann könnte ich mit meinem Geld wirklich machen, was ich wollte, denn hey, ist das Geld dann alle, habe ich mehr Schulden als Helmut Schmidt Zigaretten, bin ich zahlungsunfähiger als zahlungsunfähig- ist egal. Macht nix. Ich könnte mich, wie Griechenland, verschulden ohne Ende- ist egal. Macht nix. Zahlen eben andere. Hängt ja eine Menge von ab, wie die Stabilität des Euro und so.

Wer das ganze verbockt hat? Interessiert doch niemanden. Alles gute Freunde! Ob das alles vernünftig oder sogar legal war, was die verplempert haben- Die Gefängnisse sind doch schon so voll. Und da sitzen auch Verbrecher drin! Also welche ohne weißen Kragen. Die minderwertigen, mit denen die hohen Herren wirklich nicht belästigt werden sollten.

Woher das Geld kommt? Der Staat besteht aus Volk. Wir sind das Volk. Könnten ja mal wieder zur Abwechslung irgendwelche Steuern erhöhen. Nur- der Spitzensteuersatz wird bitteschön nicht angetastet! Verbrechen Ausbeutung Ungerechtigkeit Leistung muß sich schließlich wieder lohnen! (Nein, das hat nichts mit höheren Löhnen zu tun!)

Was ist denn heute mal dran? Mehrwertsteuer? Hatten wir gerade. KFZ? Nee, da wären ja auch Luxuslimousinen betroffen. Alkohol? Nee, dann müßte man selbst zu tief ins Glas schauen in die Tasche greifen.
Vielleicht könnte man auch noch mehr zu pfänden erlauben, wie wichtige Bekleidung, Küche und Küchengerät, Betten und Lebensmittel? Vielleicht auch die Kinder, die man gegen Gebühren an besserverdienende Möchtegerneltern verkauft vermittelt?

Das einfache Volk möge sich nicht zieren. Die Bonzen brauchen Geld!

Verzapft am 13. Oktober 2011, so um 21 Uhr 54

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Alex dazu?

14. Oktober 2011 um 04 Uhr 39 (Permalink)

Viele denken es. Einer schreibt es. Leider zu wahr!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden