Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Lachverbot im ÖPNV!

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Im deutschen Öffentlichen Personennahverkehr, besser bekannt als Bus, Tram, U-Bahn und solche Gerätschaften, herrscht strenges Lächelverbot.

Im Bus sehen alle immer so brummelig aus.Der Fahrgast hat keine oder besser noch keine gute Laune zu zeigen, denn ohne offensichtlichen Anlaß aufwärts zeigende Mundwinkel sind ein eindeutiges Zeichen für Wahnsinn.

Wenn ich mit dem Bus unterwegs seiend mir meine mitfahrenden MitfahrgästInnen anschaue, dann stelle ich fest, daß damals auf der Depressionsfachstation, ja auch auf der Geschlossenen, die Stimmung ausgelassen, ja geradezu manisch war dagegen. Ich fahre mit der Angst Bus, daß sich irgendwann in meinem Beisein ein Fahrgast an den Greifschlaufen da oben erhängt. Da muß doch einer für Sicherheit sorgen und die entfernen! Oder aber das Busfahren verbieten oder die Gesetze anpassen, daß Busfahren mit Flunsch gleichgesetzt wird mit Schwarzfahren.

Vielleicht könnte man auch solche Leute engagieren.

Verzapft am 09. November 2011, so um 14 Uhr 58

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Frank dazu?

09. November 2011 um 19 Uhr 05 (Permalink)

ROFL. Hier im Raum Koblenz hängen im ÖPNV Plakate die zum Lächeln auffordern um die Welt und den Bus vor allem schöner zu machen biggrin So weit sind wir schon, daß die Verkehrsbetriebe Geld dafür ausgeben, ihre Fahrgäste zum Lächeln zu bringen.

Was sagt Tina dazu?

22. Januar 2012 um 17 Uhr 35 (Permalink)

das ist wie im Fahrstuhl... rein, Luft anhalten und immer so tun, als wäre sonst niemand da...ich warte drauf, dass mal einer umkippt deswegen

Was sagt Frank dazu?

06. August 2013 um 22 Uhr 21 (Permalink)

Hier in Koblenz hängen in den Bussen Plakate mit "Ein Lächeln verschönert die Fahrt" und "Lachen Sie doch einmal" und einige andere in dem Stil.

Was sagt Frank dazu?

06. August 2013 um 22 Uhr 24 (Permalink)

Oh das hab ich ja bereits kommentiert wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden