Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Eine echte Scheiß-App! :-)

Kategorie: Vernetzt

Jetzt habe ich sie schon etliche Wochen, und seitdem brauchte ich sie gar nicht mehr. Die Android-App für die Scheißhaussuche.

Wegen meiner Medikamente (von welchem der vielen auch immer das kommt) muß ich gelegentlich sehr schnell und sehr eilig und mit Hochdruck sprühwursten. Das ist üblicherweise nicht weiter tragisch, irgendwo findet sich immer ein Klo in der Nähe. Nur- wo ist irgendwo?

Nun, dachte ich, wenn es für jeden Scheiß eine App gibt, dann wohl doch sicherlich auch hierfür. Denn gerade auch Körperbehinderte freuen sich, nicht drölfzig Stunden nach einer für sie nutzbaren Abseilmöglichkeit zu fahnden. Tatsächlich fand ich was, und zwar GoToilet. Mit Navidings und so und Barrierenanzeiger. Zudem kann man den besuchten Schont bewerten oder auch einen nicht verzeichneten solchen eingeben. Und kosten tuts auch nichts außer etwas Geduld beim Starten.

Das finde ich fein. Vor allem, weil ich das gar nicht mehr brauche. Ansonsten sei das Progrämmchen wärmstens empfohlen.
So sieht das aus.QR-Code für die App zum Runterholen.

Auf Twitter teilenTwittern

Verzapft am 09. November 2011, so um 11 Uhr 47

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Jana dazu?

09. November 2011 um 14 Uhr 31 (Permalink)

Danke für den Tipp- das ist genau die App, die ich sehr gut brauchen kann.

Was sagt Waelti dazu?

09. November 2011 um 14 Uhr 50 (Permalink)

Aber...
Wenn du die App 'wärmstens' empfiehlst, ist es dann nicht schon zu spät?

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden