Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wenn die Spammerin zweimal klingelt.

Kategorie: Vernetzt

Am Mittwoch, den 04.01.2012, 12:40 +0100 schrieb Bianca Z.:
SPAM

Guten Tag Herr Hundeiker,
Guten Tag, Frau Z.,
Da ich gerade in passender Stimmung bin, beantworte ich nun auch diese Ihre Spammail ausführlich.

ich wünsche Ihnen einen ruhigen Arbeitstag und möchte mich bei dieser Gelegenheit kurz in Erinnerung rufen.
Danke, das wäre nicht nötig gewesen. Außerdem bin ich arbeitslos.

Vermutlich haben sich bei Ihnen in den letzten Tagen sehr viele E-Mails angesammelt, sodass Sie noch keine Zeit hatten, meine Anfrage zu lesen.
Vielmehr hatten Sie offensichtlich keinen Bock, meine Antwort vom selben Tag zu lesen. Und daß sich viele Mails ansammeln, liegt an Spammern wie Ihnen. Gern fasse ich Ihnen mein Anliegen wie folgt zusammen.
Als Chefredakteurin des Portals w+++m erarbeite ich regelmäßig Artikel, die für Verbraucher relevant sind. So haben wir Ihnen beispielsweise vor einigen Tagen einen Artikel vorgestellt, der die wichtigsten Veränderungen für Verbraucher im Jahr 2012 gegenüberstellt. Es kommen viele neue Gesetze und Regelungen auf uns zu, sodass es unmöglich ist, einen Überblick zu behalten. Wir haben uns daher entschlossen, zusätzlich zu unserem Artikel eine Infografik zu gestalten

Das ist mir ziemlich egal.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich diese unter der folgenden Adresse ansehen möchten: http://www.wof+++++++++nen.
Mir auch egal.

In unserer ersten E-Mail haben wir Sie um Unterstützung bei der Verbreitung unserer Grafik gegeben. Zahlreiche Blogger kamen dieser Bitte bereits nach, wodurch unsere Ausarbeitungen über die Plattformen Facebook und Twitter vielfach empfohlen wurden. Bis zu diesem Zeitpunkt erachten 183 Facebook-User und 144 Twitterer unseren Artikel als hilfreich und haben diesen Ihren Freunden und Bekannten empfohlen, wie Sie den jeweiligen Buttons über unserem Artikel entnehmen können. Die Resonanz ist also sehr positiv, wodurch sich die Anzahl der Shares und Tweeds fortlaufend erhöht.
Ich weiß auch etliche Blogger, denen Sie bestenfalls auf die Nerven gegangen sind.

Vielleicht besteht auch bei Ihnen die Möglichkeit, unsere Infografik in einem neuen Artikel Ihres privaten Blogs http://weblog.hundeiker.de/ einzubeziehen. Um Ihnen Arbeit abzunehmen, finden Sie unter unserer Infografik einen HTML-Code, den Sie einfach zur Einbindung in Ihrem Artikel nutzen können. Wie bereits erkl?rt, m?chte ich Ihnen als Dankeschön für die Veröffentlichung der Infografik 40 Euro anbieten. Nennen Sie mir dazu nach Veröffentlichung einfach den Link zu Ihrem Artikel.
Wie bereits geschrieben, sind geschäftliche Anzeigen bei mir teurer. Unterbreiten Sie mir besser ein ANSTÄNDIGES Angebot.

Wir sind sehr gespannt, wie sich unsere Arbeit in den kommenden Tagen entwickeln wird, und würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen.
Wenn Sie unterstützt werden wollen, dann lieber legal oder für mich lukrativ. Ansonsten lassen Sie es besser bleiben!

Nun verbleibe ich mich freundlichen Grüßen und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.
Ich nicht!

Verzapft am 04. Januar 2012, so um 14 Uhr 24

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt rauskucker dazu?

04. Januar 2012 um 15 Uhr 08 (Permalink)

Mich hat die hohle Dame auch angeschrieben, und zwar mit der Anrede, jetzt kommts, wörtlich: "Guten Tag Herr Frhr. von und zu D." Ist doch allerliebst!

Was sagt Big Al dazu?

04. Januar 2012 um 15 Uhr 40 (Permalink)

Der Kram ist sogar bei mir als Nicht-Blogger eingetrudelt. Demnächst seht ihr also eine andere e-mail-Adresse bei mir, wenn ich kommentiere. So eine Adresse bei der das Postfach von mir aus überlaufen kann und irgendwo in Deutschland ein Server qualmt sollte ich da jemals reinschauen. wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 04. Januar 2012 um 16 Uhr 24 (Permalink)

Die Mailadresse angemeldeter Nutzer wird auch nicht angezeigt. Ich gucke noch, wie man gar keine mehr anzeigen läßt.

Was sagt Achim dazu?

04. Januar 2012 um 16 Uhr 40 (Permalink)

Endlich habe ich die Seite gefunden!

Wen's interessiert, man findet sie unter

www.ulflässtachimsrechnerexplodieren.de

Was sagt cimddwc dazu?

04. Januar 2012 um 17 Uhr 11 (Permalink)

Vielleicht sollten wir mal abwarten, wie viele Mails da noch von der Dame kommen, wenn wir nicht (per Mail, denn die Blogs wird sie ja eh kaum lesen) reagieren.

Wobei ich mich auch frage, ob sie auf Provisionsbasis arbeitet, wie viel sie also pro Link abzgl. der 40€ bekommt...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 04. Januar 2012 um 17 Uhr 21 (Permalink)

Ich zweifle, daß sie Geld rüberwachsen läßt. Dafür müßte sie ja lesen.

Was sagt Ma Rode dazu?

05. Januar 2012 um 08 Uhr 07 (Permalink)

Ich hab so einen Wisch nicht bekommen. An der Sichtbarkeit der Email-ADressen kann´s also nicht liegen, Big Al.

Was sagt Big Al dazu?

05. Januar 2012 um 11 Uhr 17 (Permalink)

Ma Rode, dann bin ich wahrscheinlich schon bekannt wie der "bunte Hund", sollte mir also irgendein unverfängliches Pseudonym zulegen. Hm, "Mandy89", "Wildsau3000", "Hungerhaken", "Kaspersuppenlöffel" oder gar "Punkisdead"?
-grübel-

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 05. Januar 2012 um 11 Uhr 22 (Permalink)

Großer AL, hier im Blog ist das nicht nötig. Bei Deinen früheren Einträgen kille ich die Mailadresse einfach. Aber solange Du angemolden unterwegs bist ist das völlig schnurz.

Was sagt Big Al dazu?

05. Januar 2012 um 11 Uhr 28 (Permalink)

Dicker Al trifft eher zu.
Bin doch für mein Gewicht eher untergroß.
Ehrlich geschrieben, ich habe ansonsten meine anderen Adressen verwendet, aber merkwürdigerweise geht da nur das hin was ich will.
Habe also den Verdacht dass es entweder Wählmaschinen sind die einfach auf die Büsche kloppen oder das meine Daten vom Internetprovider weitergegeben wurden.
smile

Was sagt Ma Rode dazu?

05. Januar 2012 um 14 Uhr 29 (Permalink)

Bunte Hunde werden doch garnicht angespämmt, Big Al. Da hast Du sicher was verwexelt.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden