Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Immer ganz woanders als ich suche!

Kategorie: Vernetzt

Ich hatte mich schon ewig geärgert über ein paar nicht lebenswichtige, aber bequeme Funktionen meiner Blogsaftware, weil sie nicht funktionierten. Allerdings nicht derart, daß ich alles daransetzte, dies zu beheben. Eher sporadisch machte ich mich auf FehlerInnensuche, die ich, entnervt und erfolglos, meist schon nach fünfzehn Minuten aufgab.

Ich änderte die Dateirechte nach hierhin und dorthin, ich installierte und deinstallierte Stöpseleins wie blöde und gab irgendwann dem Server die Schuld, nachdem mein Hoster mal was gesperrt hatte, weil ein sicherheitsleckendes Stöpsel-Ein von Spammer-Wichsern mißnutzt ward.

Nun mache ich für die DFG-VK Münster die Webseite komplett neu, und wegen der Vertrautheit und Einfachheit des Systems nahm ich bewährtes Zeugs. Und siehe- was hier nicht ging, ging drüben! Obgleich beides auf dem selben Server liegt.

Ich grübelte- wo also war der Fehler im System? Wie sollte ich ihn beheben? Inhalte und Layoutzeugs sichern und dann alles bügeln und neu aufsetzen? Och nö.

Warum hatte ich denn diese 403er-Zugriff-verweigert?

Bekommt man doch eigentlich vom Verzeichnisschutz per .htaccess?
Warum also nicht mal dort gucken, auch wenn ich da neulich erst ein paar Einstellungen frisiert hatte? Da war mir zwar nichts aufgefallen, aber das Ding ist recht umfangreich und manches schon sehr lange dort. Einfach mal das löschen, was mir am wenigsten sagt?

Bingo. Die Scheiße läuft jetzt wie geschmiert. Vier Zeilen vergessener Code gegen Spamattacken waren schuld.

Ab jetzt wird's gemütlich.

Verzapft am 16. Januar 2012, so um 15 Uhr 58

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Füxin dazu?

16. Januar 2012 um 22 Uhr 16 (Permalink)

Schick! Und besonders entzückte mich - voll unsachlich - die “FehlerInnensuche“...

Technisch selbst akut behinderte Füxinnengrüße!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden