Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Gleichschaltung!

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Kommt nun die offene, amtliche Abschaffung der Demokratie?
Am Galgen hängender Bundesgeier.Wenn unsere Machthaber ihren Plan durchdrücken, daß Abgeordnete nur noch die Meinung der Fraktion schwafeln dürfeln (statt, wie Artikel 38 des Grundgesetzes fordert, nur ihrem jeweiligen eventuell doch vorhandenen Gewissen unterworfen zu sein) dann könnte der Staat eigentlich auf die meisten Abgeordneten verzichten, da sie ohnehin alle dieselbe Meinung zu vertreten haben. Die Parteien werden in sich gleichgeschaltet- ist der nächste Schritt dann der Zwang zur Einheitsmeinung aller Parteien?*1

Ich glaube zwar nicht, daß sich dadurch noch wirklich viel verändern würde, aber ich bin irritiert, daß das Regierungsgesocks derart offen antidemokratisch und grundgesetzwidrig auftritt, ohne sich auch nur ansatzweise zu bemühen, die Gesinnung zu verschleiern und -wie schon bei der salamischeibchenweise Gewöhnung der Bürger an Kriegseinsätze der Bundeswehr im Ausland- die Gewissens- und Meinungsfreiheit schrittweise abzuschaffen.

Nun, da bleibt jedoch noch Artikel 20 (4): „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Verzapft am 15. April 2012, so um 22 Uhr 01

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Achim dazu?

15. April 2012 um 22 Uhr 37 (Permalink)

Nee, gibt immer noch zu viel Vernunft.

Was irgendwie tröstlich ist.

Was sagt Michael dazu?

15. April 2012 um 22 Uhr 41 (Permalink)

Na, das bekommst du doch mit an dieser leidigen Grassdiskussion. sad

Was sagt Achim dazu?

15. April 2012 um 22 Uhr 46 (Permalink)

Naja, es gibt zwar noch immer Vernunft, aber die Unvernünftigen und Schwafler sind in der Überzahl.

Wir werden siegen!

Was sagt Michael dazu?

15. April 2012 um 23 Uhr 35 (Permalink)

Ja, genau der Endsieg ist uns sicher. smile

Was sagt Achim dazu?

16. April 2012 um 14 Uhr 28 (Permalink)

Ach, dass du dich als unvernünftigen Schwafler siehst, das ist mir neu.

Was sagt Michael dazu?

16. April 2012 um 14 Uhr 45 (Permalink)

Das interpretierst du da hinein Achim.

Was sagt J.Lindner dazu?

18. April 2012 um 11 Uhr 37 (Permalink)

Das ist ja nun wieder (Vorläufig?) vom Tisch. Aber wenn ich ehrlich bin bedaure ich das schon ein bißchen. Ich hatte gehofft das zukünftig bei Bundestagsdebatten viele der Schwätzer und Nichtssager nicht mehr über den Bildschirm flimmern.
Ansonsten ist es natürlich sehr bedenklich das Andersdenkende in Bundestagsdebatten ausgegrenzt werden sollten. Wehret den Anfängen. Das Thema wird bestimmt bald wieder auf der Tagesordnung stehen.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden