Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ich brauche jetzt nur noch ein passendes Problem.

Kategorie: Vernetzt

Verfremdetes Bild vom Raspberry Pi.Eine Lösung wäre prinzipiell zu schaffen, wenn ich denn nun wüsste, wofür.

Ich liebäugele schon länger damit, mir einen Raspberry Pi zuzulegen. Allerdings bin ich wirklich kein Nerd und kaufe mir nichts, was ich nicht sinnvoll einsetzen könnte. Sonst könnte ich mir genausogut eine Nähmaschine zulegen. Also suche ich erstmal einen Einsatzbereich, um einen Grund zu haben.

Was lässt sich denn alles verkabeln in der Hütte? Und wie?

Das Ding hat HDMI, USB, Ethernet. Über USB ist W-Lan machbar. Und es verkraftet Debian.

Mein etwas betagter Drucker steckt über ein ziemlich langes Kabel derzeit im USB-Anschluss der Fritzbox und kann von dort aus von unseren Rechnern genutzt werden. Wenn man den Drucker nun stattdessen mit dem Teil verdrahten würde und es als Druckerserver nutzen würde, fiele dieses Kabel weg, so ich dann über W-LAN vernetzen würde.

Der ebenso alte, aber zuverlässige Scanner hängt direkt an meinem Notebook. Stört zwar nicht wirklich, meine Liebste scannt sowieso nie. Selbst wenn, umstecken wäre weniger Aufwand als alles andere, ABER. Da der Raspberry ein Computer ist, könnte ich ja das Ding als Scannerserver oder wie ich das nennen soll nutzen. Noch ein Kabel weniger.

Ob ich darüber und dessen HDMI (legal) zu streamende Dings in den Fernseher tun sollte, um das Notebook nicht damit zu nerven?

Eine Synology DiskStation habe ich auch noch.

Ich glaube, ich habe jetzt echt Probleme!

Verzapft am 15. Dezember 2012, so um 23 Uhr 16

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Mozon dazu?

15. Dezember 2012 um 23 Uhr 39 (Permalink)

Schau mit dem ding lieper pornvids übern Tv als nen scanner anuzusteuern.

Was sagt Megg Schicksi dazu?

15. Dezember 2012 um 23 Uhr 41 (Permalink)

Frag mal meinen Gatten (@TasksOfOhm), der macht auch damit rum...also, außer mit mir.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden