Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Mein RSS-Wölkchen.

Kategorie: Vernetzt

RSS-Icon.Das war überfällig. Denn wäre mein Rechner endgültig verreckt, wären sämtliche von mir abonnierten RSS-Feeds perdu gewesen. Denn allein schon der Übersicht wegen sind sie nicht alle in meiner „offiziellen“ Blogroll enthalten. Insgesamt lese ich sicherlich dreimal so viele Blogs wie dort angegeben.

Ich hätte immer wieder exportieren und sichern müssen. Doch darauf, das in der Cloud oder sonstwo im Netz zu sichern bin ich natürlich mal wieder nicht gekommen. Dabei waren mir etliche Services bekannt. Aber da muss man sich ja erstmal anmelden, einstellen, LAAAANGWEILIG!

In meinen Protokolldateien wurde bereits des öfteren „Tiny Tiny RSS*1 aufgeführt. Das kann man bei Bedarf auch auf dem eigenen (Web)Server parken und installieren wo man will. Und kann natürlich. Zum Beispiel auch im eigenen lokalen Netzwerk.

Gestern hatte ich dann bei den Referrern eine Domain, deren Name mir gefiel, so dass ich mal schaute und dort unter anderem die Möglichkeit zur kostenlosen Benutzung von Tiny Tiny RSS fand. Da da keine sensiblen Daten reinkommen ist das eh nicht das Problem, löst aber etliche: Meine Feeds sind gesichert. Im- und exportierbar als OPML. In Ordnern zu ordnen. Im Web abzurufen. In meinem Feedreader (Liferea) abzurufen wie gewohnt*2. Mit Apps für Android zu benutzen und inklusive Gelesenheitszustand zu synchronisieren. Überall verwenden, wo nützlich.

Warum habe ich das nicht schon früher gemacht?

Verzapft am 14. Januar 2014, so um 09 Uhr 42

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

14. Januar 2014 um 11 Uhr 38 (Permalink)

so viele habe ich nicht, dass sich das für mich lohnen würde. Für meine paar nutze ich feedly ...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 14. Januar 2014 um 11 Uhr 40 (Permalink)

Bei mir sind es über 200. Klingt gefährlich. biggrin

Was sagt Phil dazu?

14. Januar 2014 um 16 Uhr 05 (Permalink)

Moin, moin!
Ich gehöre auch zu denen, die mit ttrss im Protokoll auftauchen. Das einzige nerfige an deime Blog ist, dass ich beim lesen im Reader ständig das "dieses Bild wurde gestohlen"-Bild sehe, weil es von extern nachgeladen wird.
Ansonsten möchte ich den reader auch nicht mehr missen.
Gruß

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 14. Januar 2014 um 16 Uhr 10 (Permalink)

@Phil: Versuch jetzt nochmal...

Was sagt Phil dazu?

14. Januar 2014 um 18 Uhr 39 (Permalink)

Passiert jetzt nicht mehr. Hast du das anti-nachlade-script komplett rausgeschmissen?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 14. Januar 2014 um 18 Uhr 45 (Permalink)

Das ist kein Script. Das geht über die .htaccess, die habe ich ein wenig angepasst.

Was sagt Phil dazu?

14. Januar 2014 um 19 Uhr 00 (Permalink)

Mein ich ja. Kann man jetzt meines Erachtens drüber streiten, ob sich bei den redirects in der htaccess jetzt um Config- oder Scriptsprache handelt wink
Auf jeden Fall danke, macht so deutlich mehr Spaß zu lesen

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden