Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Es stinkt zum Himmel

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

In meiner Bude stinkt es ganz gottserbärmlich. Die Quelle ist der gelbe Sack. Nun darf ich diesen laut Hausverwaltung wegen der Ratten nur zum Abfuhrtag rausstellen. Und der wäre heute gewesen. Muß ich jetzt zwei Wochen mit einem noch unbekannten Lebewesen zusammenleben?

Verzapft am 07. Juli 2008, so um 18 Uhr 31

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

07. Juli 2008 um 19 Uhr 26 (Permalink)

noch ein dicke tüte drüber und so lange in den keller stellen ...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 07. Juli 2008 um 21 Uhr 21 (Permalink)

Auf den Keller wäre ich wohl auch gekommen, wenn ich einen hätte...

Was sagt Björn dazu?

07. Juli 2008 um 21 Uhr 49 (Permalink)

Da ist wohl eine Nacht&Nebel Aktion angesagt! Gehe sicher, das im "Sack" keine Hinweise auf Deine Person zufinden sind und dann raus mit dem Gelumpe, auf die andere Straßenseite.
Fertig!

Was sagt Kröte dazu?

07. Juli 2008 um 22 Uhr 14 (Permalink)

Tröste Dich, uns ist das mit der Restmülltonne passiert. Die steht zwar im Keller, aber schön ist das trotzdem nicht (und rausstellen geht nicht). Leider hab ich auch den Abfuhrkalender verschlampt, wir gucken immer, was die Nachbarn rausstellen. Klappt im Schichtdienst nicht immer...

Was sagt Ly dazu?

09. Juli 2008 um 12 Uhr 39 (Permalink)

urgs.. grad mal das lesen unterbrochen und meine säcke vor die wohnungstüre gestellt, wegen dem blöden schichtdienst, ich machs wie kröte, hab ich sonst wieder den termin verfranzt.

da ich das verfranzen kenne, hab ich mir angewöhnt, im sommer fischdosen, jogurthbecher, hackfleisch-behälter und ähnliches kurz durchzuspülen. ich kann mich noch gut an das grauen einer fliegenzucht errinnern, als ich mal das rausstellen vergass und meine katzenfutterdosen von einer hitzewelle überrascht wurden. nie wieder sowas, nie wieder.

Was sagt Mao-B dazu?

09. Juli 2008 um 13 Uhr 32 (Permalink)

... 2. sack (und vielleicht auch nen dritten) und sagrotanspray auf die quelle des übels ... hilft recht gut!

Was sagt Mao-B dazu?

09. Juli 2008 um 13 Uhr 36 (Permalink)

Nachtrag: leere verpackungen (fischdosen z.b.), spüle ich auch, sofern möglich, nach gebrauch HEISS aus. das verhindert geruchsentwicklung auch sehr zuverlässig.

Was sagt Dennis dazu?

14. Juli 2008 um 14 Uhr 23 (Permalink)

Das hört sich ja wiederlich an... kann man nicht mit der Hausverwaltung eine andere Lösung finden.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden