Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Paprikasauce.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Ich frage mich, warum besorgte Bürger ein Problem damit haben, dass man jetzt auch am Namen erkennen kann, dass es Paprikasauce ist.

Verzapft am 17. August 2020, so um 20 Uhr 56

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Violine dazu?

18. August 2020 um 05 Uhr 53 (Permalink)

Ich denke mir bei sowas oft, dass es die Angst vor Veränderung ist. Alles muss bleiben wie es ist, dann fühlt sich so mancher sicher.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 18. August 2020 um 15 Uhr 29 (Permalink)

Das sind teilweise solche Tiraden, das ist keine Angst, das ist der blanke, nackte Hass, der sich ein Ziel sucht.

Was sagt Violine dazu?

19. August 2020 um 02 Uhr 35 (Permalink)

Bei blankem, nackten Hass können die Betroffenen aber nicht mehr von "besorgten Bürgern" reden. Wer einfach nur "besorgt" ist, der ist aufnahmefähig, möchte gerne mehr wissen und denkt nach.

Gruselig, was Du erlebst.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 19. August 2020 um 06 Uhr 18 (Permalink)

Die nennen sich halt selber besorgte Bürger. Das ist mehr ironisch gemeint.

Was sagt Violine dazu?

19. August 2020 um 06 Uhr 32 (Permalink)

Bei manchen scheint mit der Hass die Daseinsberechtigung zu sein. Als hätten sie nichts anderes.
Manche spüren sich vllt. erst im Hass.

Für mich selbst ist das keine Lebensqualität. Für mich ist das Selbstzerstörung.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 19. August 2020 um 07 Uhr 24 (Permalink)

Ich finde das absolut gruselig. Da bin ich lieber depressiv, das schadet anderen nicht so sehr.

Stärke sieht jedenfalls anders aus.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden