Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Vorläufig nicht festgelegt

Kategorie: Hausmusik

Ich probiere mal wieder andere Saiten aus. Und mir fällt auf, dass immer, wenn ich das Fabrikat wechsele, ein wenig anders spiele, anderes in der Musik aufgeht. Und vorwärts.

Packung Gitarrensaiten Hannabach Silver Special 815MTDas fiel mir das erste mal auf, als ich nach vielen Jahren von ganz harten Hannabach (Custom made high tension im Bass, Hannabach Carbon im Diskant) auf ziemlich weiche Aquila aus Nylgut*1 wechselte. Nachdem ich dann eine Weile Aquila Alabastro NT drauf hatte und mir dann doch irgendwas nicht ganz passte nahm ich einen Satz Savarez Alliance Corum MT, den ich mir hatte andrehen lassen. Auch ganz nett, irgendwie anders.

Jetzt sind es Hannabach Silver Special 815 MT. Wieder ganz anders, ungewohnt, aber nicht schlecht. Und wieder sehr inspirierend.

Ich denke, das sollte ich nutzen und alle paar Monate was anderes aufziehen. Hochwertig natürlich, aber auf jeden Fall anders als davor. Ich nehme dann mal eine Weile die und dann guck ich weiter.


Verzapft am 08. April 2022, so um 11 Uhr 52

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden