Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Beim Psychiater

Kategorie: Psycho?!?

Heute morgen ging es mir noch gut.
Jetzt nicht mehr.

Jetzt geht es mir SEHR gut.

Ich war bei meinem Psychiater. Ich schilderte ihm die Ereignisse der vergangen Wochen. Daß ich zwei depressive Tage hatte. Trotzdem nicht hoffnungslos wurde, sondern sicher war, daß das wieder weggeht. Von den extremen Belastungssituationen in der letzten Zeit. Und wie ich damit umgegangen bin.

Ich hatte nicht gedacht, daß sich seine Zufriedenheit vom letzten Mal noch steigern ließe.
Er fand gut, daß ich in der Lage bin, mir Hilfe zu holen, wenn ich nicht klarkomme. Und daß ich besser sagen kann, wenn mir etwas doch zuviel wird. Und daß ich Spaß an der Arbeit habe, Kraft daraus beziehe trotz der vielen traurigen Schicksale, die ich für mich positiv umdeuten kann. Daß mich meine Schlafstörungen nicht mehr so stören. Daß ich mich traue, Nachtwachen wieder zu Normalbedingungen zu machen, ohne Schonung.

Verzapft am 05. Februar 2009, so um 17 Uhr 00

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden