Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Kaffee

Kategorie: KuliNarrisch

Mich überkam neulich in der Stadt ein starkes Bedürfnis, einen Kaffee zu trinken. Daher steuerte ich den nächsten Laden, der Befriedigung meines Bedürfnisses versprach, an. Hieß so ähnlich wie "Starfucks" oder so. Und am Tresen angekommen, bat ich dann um eine gute Portion dieses Getränks.
Daraufhin prasselte in Form einer Rückfrage nach Präzisierung ein Kauderwelsch aus englischen und italienischen Begriffen auf mich ein. Das einzige, was mein Ultrakurzzeitgedächnis überlebt hatte, war der Begriff "White Kaffee Mocha" oder so. Und natürlich der unvermeidliche Modetrunk "Latte Macchiato" mit diversen Zusätzen, ein Gebräu, welches selbst dem Brutzler zu schwul ist.

Mein Gott, ich hatte einen Kaffee bestellen wollen! Konsterniert verließ ich nach einem kurzen Versuch, das Verständigungsproblem zu beheben, das Lokal und steuerte das weiter entfernte Café Kleimann an. Und dort bestellte ich dann wiederum einen Kaffee. Es kam eine RÜCKFRAGE!

"Tasse oder Kännchen?"

smile

Verzapft am 07. März 2009, so um 06 Uhr 00

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Thiemo dazu?

08. März 2009 um 15 Uhr 48 (Permalink)

Nix geht über ALDI krümelkaffe, am besten Mocca wink

Was sagt Special Agent Gibbs dazu?

09. März 2010 um 10 Uhr 02 (Permalink)

Ich verstehe auch nicht, warum es bei "Starfucks" so viele unterschiedliche Sorten geben muss; da ist doch schon vorprogrammiert, dass man damit heillos überforder ist...

Was sagt psychoMUELL dazu?

09. März 2010 um 10 Uhr 04 (Permalink)

kauf dir mal bei subweg ein Baguette wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden