Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Schneehund.

Kategorie: Erlebtes

Bruno scheint den Schnee zu lieben. Hier in Münster heißt es ja, es regnet oder die Glocken läuten. Entsprechend sind hier die Winter: Eher feucht als kalt. Nun haben wir Schnee, und Bruno hat Freude daran. Er tobt in ihm, gräbt seine Nase hinein, leckt daran (am liebsten, wenn er gelb ist). Er schnappt nach Schneeflocken und hat sichtlich Spaß. Ich glaube, ich kaufe einen Schlitten und spanne ihn davor.

Hund im Schnee.

Verzapft am 03. Januar 2010, so um 15 Uhr 37

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ma Rode dazu?

03. Januar 2010 um 15 Uhr 49 (Permalink)

Ja, genau! Hund mag Schnee, meiner auch. Er kann sogar zaubern; er schafft es, aus weissem Schnee gelben zu machen ... smile

Was sagt drgeldgier dazu?

03. Januar 2010 um 21 Uhr 26 (Permalink)

Tja, so verschieden ist die Welt. Unsere Pudel-Welpen-Dame müssen wir zur Zeit hinaus tragen. Sie spreizt sich mit allen Gliedmaßen gegen einen Spaziergang im Schnee.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden