Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Frau Merkel antwortet nicht!

Kategorie: Satire, Pamphlete, Unflätiges , Meine unqualifizierte Meinung

BewerbungsphotoNun ist meine Bewerbung zum Deutschen Kaiser schon mehr als vierundzwanzig Stunden raus, und ich habe noch keine Antwort von der Bundesmerkelin.

Nunja, eigentlich mußte ich das ja erwarten. Die fürchtet um ihre Pfründe. Denn als Alleinherrscher fällt die Politikerkaste weitestgehend weg. Wahlen und dergleichen sind einfach ein Kostenfaktor. Ich müßte mich nur einmal bereichern, während in einer Demokratur jeder Politiker versuchen muß, binnen vier Jahren möglichst viel zusammenzuraffen, und das sind noch mehrere hundert!

Ich hoffe auf breite Unterstützung des Volkes, zu welchem ich nicht nur die doitschstämmigen MitbürgerInnen zähle.

Eure Stimme - Euer Kaiser!

Verzapft am 04. Juni 2010, so um 21 Uhr 17

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ma Rode dazu?

07. Juni 2010 um 08 Uhr 10 (Permalink)

Mensch Ulf! Weisst Du denn nicht, dass Mutti immer alles aussitzt?

Was sagt Caesarenkiller dazu?

30. September 2010 um 18 Uhr 39 (Permalink)

Nee, keinen Kaiser Ulf!

Regierung ist out! wie bei Piratenweib zu sehen ist.

Trackback

Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.
Kaiser Ulf I. von Deutschland reloaded.: Geliebtes Volk jedweder Art und Farbe und Abstammung, Angesichts der immer kritischer werdenden Lage der Nation sehe ich mich genötigt, mich wieder als Kaiser ins Gespräch zu bringen. Die fehlende...
( 3/10/11)

Ulf- Mehr oder minder taegliuch Privatkram.
Das Kreuz mit den M㢨tigen.: Es reicht nicht, herumzumotzen. Man muss schon etwas tun gegen die
(22/12/15)

Eigenen Senf dazugeben?

Gegen die Moderation hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

 









Allowed BBCode:[b] [i] [u] [s] [color=] [size=] [quote] [code] [email] [img]