Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Hundstage.

Kategorie: Erlebtes

Eigentlich kommen die Hundstage erst noch. Himmel, was soll dann werden? Teilzeit-Töle Bruno ließ sich nicht einmal vernünftig ausführen. Kraftlos schleppte er sich durch die Gegend. Nur wenn Schatten in Sicht war, entwickelte er eine selbst für ihn ungewohnte Power, daß beinahe die Leine gerissen wäre. Und streckte alle Viere von sich, war nicht zum Weitergehen zu bewegen. Das arme Vieh.

Hunde haben ja keine Schweißdrüsen und regeln ihre Körpertemperatur über die Zunge. Müßte ich das tun, dann hätte ich eine Zunge wie ein Perserteppich. Wie lästig. Ein Hundeleben. Und der Wetterbericht... Ich will nicht klagen, ich mag es warm, aber ich kann dann nicht so viel saufen, wie ich schwitze, und der arme Bruno ist ein Hot Dog, sieht er einen Getränkewagen, versucht er unter die Kühlung zu huschen.

Hundstage eben.

Verzapft am 10. Juli 2010, so um 22 Uhr 41

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ma Rode dazu?

12. Juli 2010 um 07 Uhr 37 (Permalink)

Mein Vierbeiner toppt das! Er legt sich dieser Tage noch schön in die Sonne, weil es da ja so schön warm ist.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden