Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Bin ich froh, nicht in Japan zu sein.

Kategorie: Mischmasch

Ich warte hier ungeduldig auf ein Paket, und da hinten geht alles kaputt. Ich finde die Gewalt der unzähmbaren Natur beeindruckend. Jetzt, wo es hauptsächlich Japan erwischt sehe ich die Kraft der Welle besonders stark, denn Japans Topographie (besteht nur aus Berg) sorgt für dichte Besiedelung und Bebauung der Küste. Auch mit Industrie, Atomkraftwerken und so weiter.

Die Zerstörungen sind erschreckend. Bin ich froh, nur meine Probleme zu haben.

Verzapft am 11. März 2011, so um 12 Uhr 02

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Mao-B dazu?

11. März 2011 um 12 Uhr 52 (Permalink)

Oh ja, ich hab grad ein Video auf SPON oder so gesehen, gefilmt aus einem Hubschrauber während die Welle über das Land rollt. Unglaublich. Eine riesige Masse aus SCHROTT, Trümmern, HÄUSER! und einem Schiff, schiebt sich unaufhaltsam auf eine Ortschaft zu. Man sieht Autos auf der Straßen, einige versuchen zu wenden, andere werden eingeschlossen... man will einfach nur LEUTE WEG DA rufen wenn man so was sieht... fürchterlichst!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden