Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

GEZ-Geräte

Kategorie: Mischmasch

Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich ein Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe? Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden.
(Leserbrief im Spiegel, gefunden von mayweather, via populärkultur)

[edit 4.9.: Scheint doch wohl älter zu sein: german-bash.org/32327, Februar]

Verzapft am 02. September 2006, so um 16 Uhr 04

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt gesche c. dazu?

19. September 2006 um 08 Uhr 21 (Permalink)

Hallo-bin neu hier-habe neulich auch ein Erlebenis mit der GEZ gehabt, und zwar fand ich das Betragen eines der ausführenden Organe so bemerkenswert, daß ich es verbloggen mußte..

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden