Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Endlich ausgeschlafen und erholt.

Kategorie: Mischmasch

Schlafend im Bett.In Wacken war an Schlaf kaum zu denken. Nicht nur, weil da überall und rund um die Uhr Remmidemmi war, sondern auch, weil ich oft schlechter schlafe, wenn ich zu viel erlebe. Das war auch bei meiner Englisch-Intensivwoche im vergangenen Jahr genauso.

Ich hätte mindestens noch den Montag freinehmen sollen, um auszuschlafen (in einem richtigen, kuscheligen Bett!). Habe ich aber nicht, ich Idiot. Und so konnte ich dann mit dem Wacken-Schlafdefizit immer fein um 5:30 aufstehen, wegen abendlicher Termine jedoch nicht ganz so früh in die Poofe.

Ich hätte im Stehen einschlafen können, könnte ich im Stehen einschlafen.

Aber nun ist es nachgeholt. Bis mittags pennen. Lange nicht mehr gemacht.

Verzapft am 11. August 2013, so um 18 Uhr 56

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Big Al dazu?

11. August 2013 um 19 Uhr 54 (Permalink)

Ich penne sogar als Beifahrer im LKW im Sitzen.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 11. August 2013 um 20 Uhr 15 (Permalink)

Aber nicht in Wacken!

Was sagt Michael Drews dazu?

12. August 2013 um 08 Uhr 04 (Permalink)

Schlaf gut! Meine Müdigkeitsphase ist überwunden. War wohl doch das Wetter. Wer schläft der sündigt nicht. smile

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden