Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Es macht sich bemerkbar.

Kategorie: Held der Arbeit

Simone behauptete, ich sei dünner geworden. Oder weniger dick. Und Bea zwang mich auf die Stationswaage. Zu Hause bestätigte sich das Ergebnis: Ich habe vier Kilo abgenommen!

Eigentlich ganz schön, daß die Hosen nicht mehr so stramm sitzen. Doch heute bekam ich Probleme ausgerechnet auf einem Isolierzimmer (MRSA), wo ich eine eingekotete Patientin saubermachte. Ich merkte nur noch, wie meine Hose unter dem Schutzkittel in die Kniekehle rutschte.

Und hochziehen ging in dieser Situation nicht und in dieser Montur schon gar nicht.

Verzapft am 14. November 2008, so um 21 Uhr 29

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Björn dazu?

15. November 2008 um 08 Uhr 19 (Permalink)

4 kg ist eine menge!Klasse!

Was sagt bierbauch dazu?

16. November 2008 um 03 Uhr 35 (Permalink)

hast du um hilfe gerufen?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 16. November 2008 um 05 Uhr 12 (Permalink)

@Björn: Bin auch mächtig stolz!

@bierbauch: Ich habe einfach weitergemacht. Was sollte ich tun? Außerdem war mir unter dem Kittel ohnehin zu warm.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden