Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Musikant

Kategorie: Erlebtes

Ich war etwa vierzehn, als ich mit meiner Gitarre auf den Bus wartete an der Haltestelle Klemensstraße. Da sprach mich ein Landstreicher, einer wie aus dem Bilderbuch mit Hut und Rauschebart, an. Ob ich ihm die Tonleiter einmal auf- und einmal abwärts aufsagen könne. Ich war etwas erstaunt über dieses Ansinnen. Aber natürlich konnte ich das.

Er war befriedigt und prophezeihte mir: "Du wirst eines Tages einmal ein großer Musikant!" und spielte mir alsdann etwas auf seiner kleinen Flöte vor.

Schade, daß der Bus bald kam.

Verzapft am 14. November 2008, so um 06 Uhr 00

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Dieter dazu?

14. November 2008 um 12 Uhr 38 (Permalink)

Nett von Dir! Schade, hätte Dich auch gerne einmal spielen hören.
Dieter

P.S.
Gruss an Lisbeth.... Gibt es ein neues Foto???

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden