Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Institut für angewandte Bot-Forschung, Abt. Twitter-Ping-Pong.

Kategorie: Vernetzt

1. Versuchsaufbau: für die Hashtags #Feuerwehr #EinsatzFW #Moin #Ficken #Datenschutz gibt es zum Teil mehrere Bots, die getriggert werden. Entsprechend wird ein Tweet aufgesetzt, in welchem diese und etwas halbwegs neutraler Text aufgeführt werden.

2. Zweck des Versuches: Festgestellt werden soll, wie oft die Bots durch das Retweeten sich gegenseitig stimulieren, bis kein Retweet mehr ausgelöst wird.

3. Erste Feststellung: Die angesteuerten Retweet-Bots @feuerwehrRT (779 Follower zum Untersuchungszeitpunkt) und @EinsatzFW (526 Follower) „entwerten“ jeweils den Hashtag, der sie getriggert hat, indem sie zwischen Raute und Wort ein - einfügen, so daß der Hashtag nicht mehr als solcher erkannt wird. Durch diese Veränderung des Tweets erkennen auf andere Tags ansprechende Bots diesen jedoch als neuen Tweet und retweeten ihn abermals.

Der Bot @ficken (524 ) entwertet Hashtags nicht.

4. Der Versuch:
Um 19:26 wird von @ulf_der_freak folgender Tweet abgegeben:

Bot-Forschung mit Hashtags: #Feuerwehr #EinsatzFW #Ficken #Moin #Datenschutz - mal schaun, was die Bots draus machen!

19:30
@EinsatzFW:
RT @ulf_der_freak: Bot-Forschung mit Hashtags: #Feuerwehr #-einsatzfw #Ficken #Moin #Datenschutz - mal schaun, was die Bots draus machen!

@FeuerwehrRT:
RT @ulf_der_freak: Bot-Forschung mit Hashtags: #-feuerwehr #EinsatzFW #Ficken #Moin #Datenschutz - mal schaun, was die Bots draus machen!
---
19:43:
@ficken
RT RT @ulf_der_freak: Bot-Forschung mit Hashtags: #-feuerwehr #EinsatzFW #Ficken #Moin #Datenschutz - mal schaun... http://bit.ly/ff08Ee
RT RT @ulf_der_freak: Bot-Forschung mit Hashtags: #Feuerwehr #-einsatzfw #Ficken #Moin #Datenschutz - mal schaun... http://bit.ly/ewoPfE

An dem „entwerteten Hashtag“ (hier fettgedruckt) ist zu erkennen, daß dieser Retweet nicht auf den Originaltweet, sondern auf den Retweet von @FeuerwehrRT bzw. @EinsatzFW erfolgte.

So ging es anschließend weiter. Die Retweets von @ficken enthielten immer noch für @EinsatzFW und @FeuerwehrRT das vom jeweils anderen NICHT eliminierte Hashtag und wurden Retweeted. Zudem schaltete sich nun noch ein kleinerer Bot namens @Feuerwehr_RT (156 ) ein und nimmt dazu den Originaltweet.

Um 20:13 retweeted der @Fickomat (136) offensichtlich den Originaltweet.


Zwei Minuten später: @EinsatzFW retweetet @Feuerwehr_RT und @Fickomat. Exakt die gleiche Aktion geschieht durch @FeuerwehrRT.

20:44 retweetet @ficken zweimal, eine Minute später springtdaraufhin @EinsatzFW doppelt an.#

Um 21:55 kommt @moin_bot zum Zuge und liefert gleich sechs Retweets der verschiedenen Retweetvarianten der anderen Bots. Daraufhin meldet sich nochmals @EinsatzFW, indem er auf die beiden verbliebenen Tweets mit dem Hashtag #EinsatzFW reagiert und sie weiterverbreitet.

5.: Ergebnis:
Der Tweet wurde bis 21:59 insgesamt fünfundzwanzig Mal retweeted. Dabei verlor er durch die klassische Retweet-Methode (RT @Benutzername) zusehends an Originalinhalt, was zum Teil durch eine Kurz-URI zum retweeteten Tweet kompensiert wurde. Die am wenigsten intelligenten Bots sind offensichtlich @FeuerwehrRT und @EinsatzFW, welche sich immer wieder gegenseitig anregen. Folgen für die Bots in Form von Veränderungen in der Timeline (Followermigration) oder die Follower der Bots wurden nicht untersucht.

Die Frage nach dem Nutzen solcher Autoretweeter wird auch nicht erklärt, lediglich die Möglichkeit, durch diese eine hohe Zahl an Retweets zu erlangen. Was dies nützt? Gar nichts. Hat einfach Spaß gemacht biggrin

Nachtrag:
Der Bot @datenschutz scheint nicht sehr aktiv und damit ineffektiv zu sein. Die anderen bringen da mehr, womit für den nächsten Versuch der Austausch gegen einen potenteren Bot naheliegt. Bei der Suche bräuchte ich Hilfe. Das Institut sucht MitarbeiterInnen! Meine Mehladresse findet Ihr im Impressum.

Auf Twitter teilenTwittern

Verzapft am 02. April 2011, so um 20 Uhr 46

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 03. April 2011 um 12 Uhr 32 (Permalink)

Ich werde @mutterbot integrieren. Springt an auf Mudda, auch ohne #.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 03. April 2011 um 12 Uhr 37 (Permalink)

Läuft: 12:36 Bot-Forschung 2: siehe http://t.co/n1Hb7MZ #Moin! Deine #Mudda ruft #Feuerwehr und #EinsatzFW, wenn sie #ficken will. #bot

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden