Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Suchbegriffe des Monats, der Woche oder wasweißich.

Kategorie: Vernetzt

Die Behandlung von Suchbegriffen, die mittels diverser Statistikprogramme wie z.B. Webalizer aus den Logfiles des Webservers gefischt werden, ist ja recht beliebt in der Blogosphäre. Gibt auch häufig mal bizarre Anfragen, bei denen ich mich frage: Wer sucht so etwas und warum landet er damit ausgerechnet bei mir?

Allerdings bekomme ich manchmal das Gefühl, solches wird geposted, wenn einem nichts gescheites zu bloggen einfällt. Aber auch wenn nicht, wenn das zu oft kommt, ist es auch nicht mehr spannend. Nutzt sich ab. Oder was auch immer.

Hoffentlich werde ich jetzt nicht gesteinigt.

Verzapft am 09. Januar 2010, so um 12 Uhr 33

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

09. Januar 2010 um 13 Uhr 07 (Permalink)

solches wird geposted, wenn einem nichts gescheites zu bloggen einfällt
Ja und?! Ich denke auch, dass man das aus diesem Grund macht und einem weiteren, um Traffic zu bekommen wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 09. Januar 2010 um 13 Uhr 14 (Permalink)

Wenn ich das tun würde, würden NOCH mehr Leute bei mir eine Anleitung zum Kaffeekochen suchen. Naja, aber die gibts wenigstens auch.

Was sagt chefarzt dazu?

09. Januar 2010 um 19 Uhr 16 (Permalink)

Genau. Mir ist vorgestern auch nix beseres eingefallen. Also: Suchbegriffe rauskramen

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden