Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Elektrozyten.

Kategorie: Vergangen

Gespendetes Blut wird in der Regel in seine Bestandteile "zerlegt" und der Patient bekommt, was er gerade braucht: Erythrozytenkonzentrate, Thrombozytenkonzentrate, Plasma und so weiter.

Für einen Frischling in der Pflege oder Medizin sind das echte Zungenbrecher. Aber Frischlinge sind auch sehr eifrig und möchten sich fachlich korrekt ausdrücken.

So kam zu mir ein Auszubildender noch am Anfang) und teilte mir mit, das Elektrozytenkonzentrat sei durchgelaufen...
"Das WAS?"
"Das Elektrozytenkonzentrat!"
"Was sind denn Elektrozyten?"
"Weiß ich nicht, Blut haben wir noch nicht durchgenommen."
"Naja, schadet nicht, wenn wir uns trotzdem mal damit beschäftigen. Kommt hier schließlich sehr oft vor...."

Und ich erzählte ihm, die Elektrozyten seien dafür da, den Stromkreislauf im Blut aufrecht zu erhalten.

Und klärte ihn natürlich über diesen Blödsinn auf.
Da kam mir ein Gedanke: Blödsinn? Was, wenn das gar kein Blödsinn wäre, daß es Elektrozyten gibt? alle -zyten sind Zellen, und Elektro es eh klar. Ich konnte mir sehr gut vorstellen, daß die stromerzeugenden Zellen in Zitterfischen so heißen könnten.

Ich forschte nach.
Tatsächlich. Zitterfische werden durch ihre Elektrozyten zu unangenehmen Gegnern.

Keine Idee ist zu bekloppt, als daß sie nicht auch wahr sein könnte.

Verzapft am 16. September 2010, so um 15 Uhr 14

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Lucky Jack dazu?

16. September 2010 um 15 Uhr 23 (Permalink)

Danke für die Aufklärung! wink

Bei der nächsten Infusion, die ich bekomme, werde ich jetzt wohl genau darauf achten, dass es keine Elektrozyten sind, nicht dass ich zitternd aus der Praxis gehe! biggrin Immerhin sagt man mir schon nach, ich könne mich winden, wie ein Aal. wink

Was sagt Hermione dazu?

16. September 2010 um 18 Uhr 52 (Permalink)

Und wieder was gelernt! biggrin

Was sagt Ma Rode dazu?

17. September 2010 um 07 Uhr 36 (Permalink)

Ahhhh, das erinnert mich an meine Blutspende-Zeiten, wo ich all diese erwähnten Zyten abgegeben haben. Mal war´s Plasma, mal waren es Leukozyten, anfangs Vollblut. Egal, es hat mir nicht geschadet und ich bekam alle paar Wochen einen Gesundheitscheck. Kann ich nur jedem gesunden Menschen empfehlen, dies zu tun! Sollte, ähnlich wie bei der Ersten Hilfe, für jeden eine Art Pflicht sein, vorausgesetzt, man darf (gesundheitlich).

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden