Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wir sind nicht in Israel.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Abgesehen davon, daß es in Israel zur Zeit deutlich wärmer ist, haben die wenigstens Gründe, bei herumstehendem Gepäck unruhig zu werden. Dort fliegt es nämlich gelegentlich in die Luft und reißt etliche Menschen mit sich.

Daß hier schonmal herrenloses Gepäck explodiert wäre kann ich mich zumindest nicht entsinnen, sieht man mal von dieser gefälschten Bombe im IC damals ab. Ob alle Menschen hier nun hysterisch werden müssen bei jedem vereinsamten Transportgegenstand halte ich jedoch für fraglich.

Vor nicht vorhandenem Terror habe ich keine Angst. Und alle Eventualitäten abzudecken geht ohnehin nicht. Entspannt Euch. Und laßt Euch nicht von anderen Seltsamkeiten ablenken.

Verzapft am 05. Januar 2011, so um 19 Uhr 02

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Mao-B dazu?

05. Januar 2011 um 21 Uhr 29 (Permalink)

Jo, einsame Koffer in Deutschland explodieren nicht. Die brabbeln höchstens...
http://www.stern.de/panorama/hamburg-unbekannter-setzt-baby-in-koffer-aus-1640188.html
wink

Was sagt Verena dazu?

06. Januar 2011 um 23 Uhr 11 (Permalink)

Lustigerweise war ich grade in Israel und das einzige Mal, wo ich mich unsicher fuehlte, war beim Abflug als der Flughafen Koeln aus Sicherheitsgruenden gesperrt wurde, wegen irgend nem falsch geparkten Auto.
Yeah, irre.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden