Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Satanische Botschaft.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Vor gefühlten drölfzig Jahren war ja ziemlich in, vor allem bei Heavy Metal-Platten satanische Botschaften zu finden, die man durch Rückwärtsabspielen der Schallplatte (auf die Dauer mühsam) oder des Tonbandes finden können tun täte.

Wer so bekloppt ist, sich ganze Platten rückwärts anzutun, der findet auch etwas, was seine komische Idee bestätigt. Ich würde das ja anders angehen: Warum eine Botschaft umgedreht einbauen? Das versteht doch kein Schwein, hört sich Scheiße an und auch das Hirn kann diese Botschaft nicht entschlüsseln. Also ist es schlicht hirnrissig, sich die Mühe zu machen. Wofür auch? Wenn ich wirklich einen auf pöhse machen will, dann kann ich auch direkt von Teufeln und solchem Schmarrn singen. Mittlerweile geschieht das ja auch.

Überhaupt, Botschaften: Wo die Menschen überall Botschaften zu sehen glauben bzw. sehen wollen- sie suchen so lange, bis sie irgendetwas finden, das sie irgendwie in ihr Denken quetschen können. Das allsehende Auge auf der Dollarnote, neuerdings auch auf Schweizer Banknoten irgendwelcher Blödsinn... Klar haben Geheimgesellschaften nichts besseres zu tun, als ihre Geheimzeichen auf Geldscheine, Personalausweise oder von mir aus auch Klopapier zu pinseln. Dadurch wird es ja besonders geheimer, ne, weil, das kann ja niemand entschlüsseln, aber irgendwie sind die superintelligenten Aufdecker da doch drauf gekommen. Geldscheine. Gute Idee. Rückwärtsbotschaften....

Ihr Verschwörungstheoretiker und Geisterseher, merkt Ihr eigentlich nicht, wie behämmert Ihr seid?

Verzapft am 01. Juni 2011, so um 12 Uhr 23

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Big Al dazu?

01. Juni 2011 um 13 Uhr 05 (Permalink)

Verrate doch nicht alles.
Psssst.

Was sagt Finn dazu?

01. Juni 2011 um 13 Uhr 32 (Permalink)

Klopapier? Ich glaube ich habe eine neue Geschäftsidee... ich mach einen Verschwörungstheoretiker-Shop auf und verkaufe Klopapier mit Pyramiden und Augen drauf, am besten 5 lagig und für 23 € das Stück smile

So ein Schrott würde sich bestimmt verkaufen, ich würde es jedenfalls kaufen biggrin

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 01. Juni 2011 um 16 Uhr 02 (Permalink)

@Finn: THX4inspiration! Heute ist der Anti-Eso-Tag biggrin

Übrigens, warum gibt es hier kein fünflagiges Klopapier? Das luxuriöseste hat VIER Lagen, und das japanische Wort für VIER klingt gleich wie das für TOD!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden