Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

GPRS saugt. Daten nicht schnell genug.

Kategorie: Vernetzt

Eigentlich komme ich mit meinem Tarif fürs Mobiltelephonierdingens gut hin. Ich habe 300 MB Volumen für UMTS, wenn die auf sind, dann wird auf GPRS gedrosselt. Meist bei meinem Mobilnetzbedarf ein, zwei, drei Tage, dann habe ich wieder volle Geschwindigkeit.

Unser Festnetzanschluß samt DSL kommt Mittwoch Vormittag. Weil wir ursprünglich nach Wacken umziehen wollten, unser Vorbewohner aber eher draußen war. Nun denn, wenn man richtig rumsurft mit ohne Mobilinternetseiten mit reduzierten Datendingsen, dann schlürft sich die Maschine ganz schön was zusammen, und binnen Stunden ist das UMTS-Volumen aufgebraucht.

Und GPRS ist laaaangsam! In Wacken und Umgebung, auch in St. Michaelisdonn und Itzehoe merkte ich das nicht so. Da bekam ich ohnehin fast nie eine Internetverbindung. Daß das Telephon funktionierte war ja schon ein Wunder, da in der Pampa, wo jedes Rind noch einen eigenen Namen hat.

Geduld. Geduld. GEDULD, VERDAMMT NOCH MAL!!!

Verzapft am 08. August 2011, so um 17 Uhr 35

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt JöTo dazu?

08. August 2011 um 17 Uhr 44 (Permalink)

Nach Wacken umziehen ist im August praktisch

Was sagt Zero the Hero dazu?

08. August 2011 um 18 Uhr 36 (Permalink)

Sei froh, wenn Du in Wacken überhaupt Empfang mit dem Telefon hast. Die dortige Funkzelle ist für vielleicht 10.000 Mobiltelefone ausgelegt, aber nicht für 100.000 wink
Aber dafür gibts wohl auf dem Festival für einen Zehner WLAN fürs Wochenende (nicht ausprobiert).

Was sagt olli dazu?

08. August 2011 um 18 Uhr 42 (Permalink)

ulfi schluck eine ritalin smile

Was sagt Ma Rode dazu?

08. August 2011 um 19 Uhr 30 (Permalink)

Freu Dich (trotzdem), Du warst in Wacken ... smile

Was sagt simop dazu?

08. August 2011 um 19 Uhr 35 (Permalink)

He! Jammer nicht - selbst mein Festnetz-DSL-Anschluss hat nur 1000 MBit/s - mehr gibt es im Kaff nicht, sonst müsste ich wieder in die Stadt ziehen... sad Da macht GPRS auch schon fast keinen Unterschied mehr... sad

Was sagt faehr_mann dazu?

09. August 2011 um 01 Uhr 31 (Permalink)

Mich nervt hier stationär schon das plöde ISDN. Deshalb ham ich mir zum neuen Schmartfön gleich 1GB gebucht. Mobil funzt nun schneller als daheim. Gut so. Bin gespannt, wie lange ich für ein Gig brauche. Bei dem Seuchenwetter ist es im Fährhaus verdammt langweilig.

Aber sei unbesorgt, bald seid Ihr auch wieder schneller unterwegs. Prokrastinier mal nicht zu wenig! wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden