Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Liebe Zeugen Jehovas, liebe Mormonen, liebe Sonstwas,

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Warum soll ich denn den Käse glauben, den Ihr mir aus Eurem heiligen Buch da vorlest? Nur weil etwas in einem Buche steht ist es noch längst nicht die Wahrheit. Wozu haben wir Romane? Falls Ihr so etwas unheiliges überhaupt lesen dürft. Ebensogut könnte ich auch an Thor, Odin und so glauben*1, und daß mein Paradies die Walhall ist, wo wir Wikinger tafeln, saufen und kämpfen bis Ragnarök? Klingt jedenfalls spannender als das in der Offenbarung des Johannes zusammenhalluzinierte Paradies, wo man sich allenfalls tödlich langweilen würde, wäre man nicht schon längst gestorben. Warum sollte mich das mehr überzeugen?

Warum sollte ich glauben, daß 2012 die Welt untergeht? Untergegangen sind zumindest die Maya. Und bisher ist noch kein Weltuntergang eingetroffen, außer vielleicht jemandes persönlicher solcher.

Warum sollte ich glauben, daß irgendwo Engel, Thetanen, Lichtwesen und irgendein Kryon sind, die etwas zu sagen haben, wenn man sie kanalt. Äh, channelt. Warum sollte ich an eine hohle Erde glauben, in der es sich Außerirdische gemütlich gemacht haben? Klingt eher nach Hohlkopf, die Hohlerde.

Warum sollte ich glauben, wenn ich doch nach Wissen suchen kann. Und wenn ich es nicht verstehe, dann brauche ich nicht irgendwelche schwafeligen Texte, die mir von Geistern, die Jungfauen schwängern*2, erzählen.

Das Leben ist spannend genug, da brauche ich Eure langweiligen Spinnereien nicht. Verschont mich also bitte mit Eurem religiösen Käse.

Verzapft am 05. Oktober 2011, so um 17 Uhr 55

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Waelti dazu?

05. Oktober 2011 um 20 Uhr 20 (Permalink)

Kontra zu Motörhead - Jürgen Becker:
Ob dat Kind von Josef, dem Heiligen Geist oder von enem Tuppes aus der Jejend wor, is ejal, Hauptsach, der Jong is jesund un Marieche hät Spass jehatt.

Ach ja, nach ca. 140 Std. angehörten Diskussionen zwischen Atheisten und Religiösen, ab und zu ein bisschen Forenteilnahme wobei, hm, meistens nur lesen. Nein, ganz falsch, meistens nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Einigen Büchern und sehr viel Nachdenken ist mein Fazit.

Es ist wie's ist.

(Übrigens - viele Eso's erwarten für 2012 *keinen* Weltuntergang. Nur einen großen Wechsel / eine große Veränderung. Zugegeben, ein Untergang wäre natürlich auch ein etwas größerer Wechsel... wink Das mit Weltuntergang kommt scheinbar von einigen Unverbesserlichen - und - der "Contra" Szene.)

Was sagt acopalypse dazu?

07. Oktober 2011 um 10 Uhr 16 (Permalink)

Genau! Ausserdem: So lange Ich hier Bade, läuft mir hier keiner übers Wasser!!! Schönen Gruss aus NMS, Terra, Milchstasse!
@Waelti: Dann geht die Erde 2012 gar nicht unter??? Schei??e mein Kredit!!!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden