Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Selig sind die Dämlichen, denn sie werden belämmert werden.

Kategorie: Verschiedenes

Verse aus der Zwergpredigt- heute: „Selig sind die Dämlichen, denn sie werden belämmert werden.“

Der Heilige Ulf samt scheinheiligem Schein.Wahrlich, ich sage Euch: Gar dämlich ist, freiwillig Orte aufzusuchen, die mißfallend sind, denn dort, wo Mißfallen ist, gedeiht die Freude nicht, und wo nicht Plaisier, doch Unbehagen herrschen, dort sollst Du nicht sein, wenn nicht Not dies tut.

Verschwenden sollst Du nicht unnütz Deine begrenzte Erdenzeit, Dich auszusetzen Dir ärgerlichen Dingen und Fluch darüber zu sprechen, denn nur ein Leben ward Dir gegeben, welches Du nicht belämmern solltest auf dem Weg zur Ewigen Schlachtbank Der Seele.
Denn belämmert zu gehen ist nicht des Menschen Sinn, und frei des Grolls sollst Du sein und nicht ihn selbst noch züchten.

So spach Kaiser Ulf I. am achten Januar des Jahres vier nUZ.

Verzapft am 08. Januar 2012, so um 16 Uhr 50

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Chrissi Flauschkraehe dazu?

08. Januar 2012 um 17 Uhr 08 (Permalink)

Erstens stimme ich dir zu - wobei man nicht immer an einem Ort des Plaisirs sein kann, nicht jeder Mensch empfindet schließlich Freude am Arbeitsplatz oder im Supermarkt. Ab und an muss man sich also dem eigenen Unmut stellen. Wobei das dann wohl die Not wäre, der man bitteschön gehorche, nicht der eignen Triebe wegen!

Und zweitens frage ich mich grade, ob du vor diesem Post so deine Haare zerrauft hast, aufgrund der Losziehung... ordentlich auf den Kopf bist du jetzt, strubbelig warst du vorher, aber das (tolle) T-shirt ist gleich geblieben... oder wars noch früh heute beim Fototun? *g*
Wobei... wenns früh war, biste entschuldigt (ansonsten aber auch) mich will morgens auch keiner sehen, noch nichtmal ich selbst, weil ich grausig ausschaue...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 08. Januar 2012 um 17 Uhr 28 (Permalink)

wobei man nicht immer an einem Ort des Plaisirs sein kann,

Siehe oben:
dort sollst Du nicht sein, wenn nicht Not dies tut.


Und zu
vor diesem Post so deine Haare zerrauft hast, aufgrund der Losziehung... ordentlich auf den Kopf bist du jetzt, strubbelig warst du vorher,

Meine Haare muß ich mehrmals täglich wegen Widerspunst neu bändigen, alldieweil sich diese immer wieder selbst befreien.

Was sagt Chrissi Flauschkraehe dazu?

08. Januar 2012 um 17 Uhr 29 (Permalink)

ich mag wuschelige Haare ^^

Was sagt maobe dazu?

09. Januar 2012 um 11 Uhr 48 (Permalink)

wahr und weise, euer hoheit! oder mit meinen worten gesprochen: man sollte sich die mentalität eines stuhles eineignen. denn dieser muss auch mit jedem arsch zurecht kommen können...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 09. Januar 2012 um 12 Uhr 12 (Permalink)

@maobe: Und wenn der Arsch zum Stuhle geht, seinen Stuhlgang dort zu machen, dann ist des Stuhls Befindlichkeit beschissen.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden