Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Archiv.



26. September 2007

Hinterrücks

Kategorie: Mischmasch

Ich LIEBE diese Leute, die hinter mir stehend über meine Schulter schauen und das, was ich lese oder schreibe kommentieren.

[ 09 Uhr 03 ] - [ 5 Kommentare ]

23. September 2007

(Ge)Bissig

Kategorie: Mischmasch

In einer Dorfkneipe im Bayerischen Wald.
Gustl und Hans saufen sich eins mit ihren Kumpels, dem Hans wird es schlecht, er torkelt nach draußen, schafft es noch auf das "plumpsklo, reihert sich aus...kommt nach erfolgreicher Tat zurück ins Lokal und murmelt: Kruzifix noch eins, jetzt goats mi besser, aber beim Spucken is mir mein Gebiss ins Loch neigfalle...was moch i jetzt?
der Wirt weiß Rat, gibt dem Hans eine Leiter. Hans steigt in den Orkus hinab, um in der Sch*** nach seinem Gebiss zu wühlen.
Es dauert und dauert, er kommt einfach nicht wieder.
Da geht der Gustl nachschauen, sieht den Ärmsten da unter in der Sch*** stehen und fragt: ja Hansi wossis,findst Dei Beißer net? Kommst nimmer naufi?
Antwortet Hans: Jo mei, Gebisse hab i scho gfunden, aber koans wo passen tut!

(Gefunden hier: depri.ch/beitrag3204.html)

[ 18 Uhr 41 ] - [ 2 Kommentare ]

19. September 2007

Erlkönigs Verderbnis (Mitmachaktion)

Kategorie: Literarisch

Wer reitet so spät auf einem Rind?
Das ist der Cowboy, der heute spinnt.

Jetzt dürft Ihr hier alle jeweils ein paar Zeilen dichten, passend zu denen im Original. Also jetzt die Zeilen drei und vier, danach 5 und 6 usw.

Und propagieren dürft Ihr es auch.

[ 14 Uhr 54 ] - [ 6 Kommentare ]

15. September 2007

Teurer Knabe

Kategorie: Psycho?!?

Meine neuen Pillekes kosten am Tag über 10 Euro. Meine arme Krankenkasse biggrin

Wenigstens scheinen die besser zu helfen als die Vorherigen.

[ 07 Uhr 40 ] - [ 2 Kommentare ]

14. September 2007

Grmbl

Kategorie: Mischmasch

Reichlich viel reichlich langwierige Sachen in reichlich knapper Zeit zu erledigen :-/

[ 10 Uhr 50 ] - [ 1 Kommentar ]

12. September 2007

Antialternativer Limerick

Kategorie: Literarisch

Ein Homöopater in Köthen
war neulich in Erklärungsnöten.
Die Wirkung sei fraglich,
so sagte man sachlich,
doch wenigstens tät es nicht töten.

[ 10 Uhr 25 ] - [ 2 Kommentare ]

11. September 2007

Klapphorn Vier

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben schifften um Kap Horn.
Der eine schiffte mehr nach vorn,
der zweite schiffte mehr nach Lee,
doch beide schifften in die See.

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

10. September 2007

Mehr Zettelkasten

Kategorie: Literarisch

Mein nächstes Werk verfaßte ich mit etwa zehn oder elf Jahren:

Das mörderische Gedicht

Es war mal ein Gedicht,
das mochte alles nicht.

Dem, dem es in die Quere kam
es sogleich das Leben nahm.

Doch auch die Mordlust ist vergänglich,
das Urteil lautet: Lebenslänglich.

(ich bin mal wieder beeindruckt von meinem frühen Talent)

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

09. September 2007

Aus dem Zettelkasten

Kategorie: Literarisch

Ich habe schon früh angefangen, erste (nicht ernste) Verse zu schmieden. Mein erstes Opus entstand in der zweiten Klasse, als wir zu einer Bilderfolge eine Geschichte schreiben sollten.
1. Bild: Heinzelmännchen flüchten vor Löwe
2. Bild: Heinzelmännchen klettern auf Baum
3. Bild: Der Löwe auch, strauchelt aber
4. Bild: Löwe fällt runter auf den Kopf und zieht sich offensichtlich und zur Freude der Heinzelmännchen eine commotio cerebri zu.

Das war mir zu einfach, und ich dichtete. Dieses Werk ist leider derzeit nicht zu finden (zumal ich ja noch im Krankenhaus bin). Aber es endete jedenfalls so:
Den Rest lesen ]

[ 07 Uhr 15 ] - [ 2 Kommentare ]

08. September 2007

Klapphorn, die dritte

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben gingen mit zwei Maiden
zum Maientanz in die Stadt Leiden,
Einer fröhlich, einer frisch
tranken sie sie untern Tisch.

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

07. September 2007

Klapphorn, die zweite

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben gingen nachts am Strand.
Der eine hatte viel Verstand,
der andre einen großen Zeh
und dieser tat dem einen weh.

[ 07 Uhr 15 ] - [ 1 Kommentar ]

06. September 2007

Das Horn muß klappern! (Auch Aufruf an den Bazi P.E.N.N.-Club)

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben machten einen Bummel.
Sie kauften Transvestitenfummel.
Doch wars nicht schön und nicht apart,
es paßte nicht zum Damenbart.


Soll anregen, Klapphornverse zu schmieden. Diese sende ich jetzt an die Klapphorn-Clique in der Hoffnung auf Aufnahme. Fühlt Euch frei, mitzudichten!

Hier gibts auch noch Anregungen.

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

05. September 2007

Worthülse

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Junghanns: "Überhaupt bleibt mir nur, meinen eigenen Lebensweg zu verantworten und daraus zu lernen. Beides tue ich wie schon bisher."
(Artikel bei ngo-online.de)

Statt einfach zu sagen: Ich habe damals Mist gebaut, es tut mir leid....

[ 10 Uhr 51 ] - [ 1 Kommentar ]

04. September 2007

Widersprüchlich

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Schräubleschäuble nutzt jede Gelegenheit, Bürgerrechte einzuschränken zu versuchen für den angeblichen Antiterrorkampf. Außer die Mafiamorde, wie im letzten Post bemerkt. Aber das Waffenrecht wollte er lockern. Seltensam das ganze.

Immer mehr Schelm, wer noch ärger dabei denkt. Wer bezahlt denn da welche Rechnungen?

[ 13 Uhr 45 ] - [ Noch kein Kommentar ]

01. September 2007

Irritiert

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Irritiert war ich neulich, als ich las, daß Herr Schräuble-Schäuble das Mafia-Massaker in Düsseldorf nicht genutzt hat, das Grundgesetz auszuhelben zu begründen, nein, er beschwichtigte sogar.

Ein Schelm, wer Arges dabei denkt.

[ 16 Uhr 36 ] - [ Noch kein Kommentar ]

Hurra (?) wir leben noch

Kategorie: Psycho?!?

Noch bin ich stationär. Gerade wieder auf Belastungserprobung wieder bei meinen Eltern, wie von Mittwoch auf Donnerstag.

Diesmal war es besonders schlimm. Lebenswille gleich null inkl. versuchter Konsequenzen. Manchmal ist das Leben nicht schön, sondern sehr anstrengend. Aber ich habe das schlimmste jetzt überstanden. (Hoffentlich)

Wenigstens darf ich mittlerweile wieder raus, das bedeutet, ich kann mir Eis holen smile
Was FENIZUGDAH betrifft, habe ich einen gewaltigen Rückschritt gemacht. Von meinen neuen Pillen habe ich NOCH mehr zugelegt. Wieviel sag ich aber nicht wink

[ 16 Uhr 15 ] - [ 9 Kommentare ]

-->

29. September 2007

Beschissene Zukunft?

Kategorie: Mischmasch

Ich glaube zwar, dies schon einmal vorgestellt zu haben, aber dennoch: Kaffeesatz und Teeblätter, Kristallkugeln und Tarotkarten sind out.

Die Zukunft weist Dir das Klorakel!

[ 12 Uhr 29 ] - [ 3 Kommentare ]

26. September 2007

Hinterrücks

Kategorie: Mischmasch

Ich LIEBE diese Leute, die hinter mir stehend über meine Schulter schauen und das, was ich lese oder schreibe kommentieren.

[ 09 Uhr 03 ] - [ 5 Kommentare ]

23. September 2007

(Ge)Bissig

Kategorie: Mischmasch

In einer Dorfkneipe im Bayerischen Wald.
Gustl und Hans saufen sich eins mit ihren Kumpels, dem Hans wird es schlecht, er torkelt nach draußen, schafft es noch auf das "plumpsklo, reihert sich aus...kommt nach erfolgreicher Tat zurück ins Lokal und murmelt: Kruzifix noch eins, jetzt goats mi besser, aber beim Spucken is mir mein Gebiss ins Loch neigfalle...was moch i jetzt?
der Wirt weiß Rat, gibt dem Hans eine Leiter. Hans steigt in den Orkus hinab, um in der Sch*** nach seinem Gebiss zu wühlen.
Es dauert und dauert, er kommt einfach nicht wieder.
Da geht der Gustl nachschauen, sieht den Ärmsten da unter in der Sch*** stehen und fragt: ja Hansi wossis,findst Dei Beißer net? Kommst nimmer naufi?
Antwortet Hans: Jo mei, Gebisse hab i scho gfunden, aber koans wo passen tut!

(Gefunden hier: depri.ch/beitrag3204.html)

[ 18 Uhr 41 ] - [ 2 Kommentare ]

19. September 2007

Erlkönigs Verderbnis (Mitmachaktion)

Kategorie: Literarisch

Wer reitet so spät auf einem Rind?
Das ist der Cowboy, der heute spinnt.

Jetzt dürft Ihr hier alle jeweils ein paar Zeilen dichten, passend zu denen im Original. Also jetzt die Zeilen drei und vier, danach 5 und 6 usw.

Und propagieren dürft Ihr es auch.

[ 14 Uhr 54 ] - [ 6 Kommentare ]

15. September 2007

Teurer Knabe

Kategorie: Psycho?!?

Meine neuen Pillekes kosten am Tag über 10 Euro. Meine arme Krankenkasse biggrin

Wenigstens scheinen die besser zu helfen als die Vorherigen.

[ 07 Uhr 40 ] - [ 2 Kommentare ]

14. September 2007

Grmbl

Kategorie: Mischmasch

Reichlich viel reichlich langwierige Sachen in reichlich knapper Zeit zu erledigen :-/

[ 10 Uhr 50 ] - [ 1 Kommentar ]

12. September 2007

Antialternativer Limerick

Kategorie: Literarisch

Ein Homöopater in Köthen
war neulich in Erklärungsnöten.
Die Wirkung sei fraglich,
so sagte man sachlich,
doch wenigstens tät es nicht töten.

[ 10 Uhr 25 ] - [ 2 Kommentare ]

11. September 2007

Klapphorn Vier

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben schifften um Kap Horn.
Der eine schiffte mehr nach vorn,
der zweite schiffte mehr nach Lee,
doch beide schifften in die See.

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

10. September 2007

Mehr Zettelkasten

Kategorie: Literarisch

Mein nächstes Werk verfaßte ich mit etwa zehn oder elf Jahren:

Das mörderische Gedicht

Es war mal ein Gedicht,
das mochte alles nicht.

Dem, dem es in die Quere kam
es sogleich das Leben nahm.

Doch auch die Mordlust ist vergänglich,
das Urteil lautet: Lebenslänglich.

(ich bin mal wieder beeindruckt von meinem frühen Talent)

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

09. September 2007

Aus dem Zettelkasten

Kategorie: Literarisch

Ich habe schon früh angefangen, erste (nicht ernste) Verse zu schmieden. Mein erstes Opus entstand in der zweiten Klasse, als wir zu einer Bilderfolge eine Geschichte schreiben sollten.
1. Bild: Heinzelmännchen flüchten vor Löwe
2. Bild: Heinzelmännchen klettern auf Baum
3. Bild: Der Löwe auch, strauchelt aber
4. Bild: Löwe fällt runter auf den Kopf und zieht sich offensichtlich und zur Freude der Heinzelmännchen eine commotio cerebri zu.

Das war mir zu einfach, und ich dichtete. Dieses Werk ist leider derzeit nicht zu finden (zumal ich ja noch im Krankenhaus bin). Aber es endete jedenfalls so:
Den Rest lesen ]

[ 07 Uhr 15 ] - [ 2 Kommentare ]

08. September 2007

Klapphorn, die dritte

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben gingen mit zwei Maiden
zum Maientanz in die Stadt Leiden,
Einer fröhlich, einer frisch
tranken sie sie untern Tisch.

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

07. September 2007

Klapphorn, die zweite

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben gingen nachts am Strand.
Der eine hatte viel Verstand,
der andre einen großen Zeh
und dieser tat dem einen weh.

[ 07 Uhr 15 ] - [ 1 Kommentar ]

06. September 2007

Das Horn muß klappern! (Auch Aufruf an den Bazi P.E.N.N.-Club)

Kategorie: Literarisch

Zwei Knaben machten einen Bummel.
Sie kauften Transvestitenfummel.
Doch wars nicht schön und nicht apart,
es paßte nicht zum Damenbart.


Soll anregen, Klapphornverse zu schmieden. Diese sende ich jetzt an die Klapphorn-Clique in der Hoffnung auf Aufnahme. Fühlt Euch frei, mitzudichten!

Hier gibts auch noch Anregungen.

[ 07 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

05. September 2007

Worthülse

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Junghanns: "Überhaupt bleibt mir nur, meinen eigenen Lebensweg zu verantworten und daraus zu lernen. Beides tue ich wie schon bisher."
(Artikel bei ngo-online.de)

Statt einfach zu sagen: Ich habe damals Mist gebaut, es tut mir leid....

[ 10 Uhr 51 ] - [ 1 Kommentar ]

04. September 2007

Widersprüchlich

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Schräubleschäuble nutzt jede Gelegenheit, Bürgerrechte einzuschränken zu versuchen für den angeblichen Antiterrorkampf. Außer die Mafiamorde, wie im letzten Post bemerkt. Aber das Waffenrecht wollte er lockern. Seltensam das ganze.

Immer mehr Schelm, wer noch ärger dabei denkt. Wer bezahlt denn da welche Rechnungen?

[ 13 Uhr 45 ] - [ Noch kein Kommentar ]

01. September 2007

Irritiert

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Irritiert war ich neulich, als ich las, daß Herr Schräuble-Schäuble das Mafia-Massaker in Düsseldorf nicht genutzt hat, das Grundgesetz auszuhelben zu begründen, nein, er beschwichtigte sogar.

Ein Schelm, wer Arges dabei denkt.

[ 16 Uhr 36 ] - [ Noch kein Kommentar ]

Hurra (?) wir leben noch

Kategorie: Psycho?!?

Noch bin ich stationär. Gerade wieder auf Belastungserprobung wieder bei meinen Eltern, wie von Mittwoch auf Donnerstag.

Diesmal war es besonders schlimm. Lebenswille gleich null inkl. versuchter Konsequenzen. Manchmal ist das Leben nicht schön, sondern sehr anstrengend. Aber ich habe das schlimmste jetzt überstanden. (Hoffentlich)

Wenigstens darf ich mittlerweile wieder raus, das bedeutet, ich kann mir Eis holen smile
Was FENIZUGDAH betrifft, habe ich einen gewaltigen Rückschritt gemacht. Von meinen neuen Pillen habe ich NOCH mehr zugelegt. Wieviel sag ich aber nicht wink

[ 16 Uhr 15 ] - [ 9 Kommentare ]