Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

wir haben kein Schampoo zu Hause

Kategorie: Erlebtes

Klein Krokofantilein, nicht älter als sechs Jahre alt,
ging bei den Nachbarn klingeln:“guten Tag . Darf ich bei Ihnen meine Haare waschen? Wir haben kein Schampoo zu Hause“
und genau das selbe hab ich mit dem WC gemacht.
Klein Krokofantilein wieder mal besonders kreativ in Märchen erzählen ging zu den Nachbarn
„hallo kann ich bei Ihnen aufs WC? Wir haben zu Hause keines“
und zur strafe hatte ich 10 Jahre WIRKLICH DAS WC IM TREPPENHAUS....

Verzapft am 15. Dezember 2009, so um 06 Uhr 39

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 15. Dezember 2009 um 22 Uhr 53 (Permalink)

Dafür hast Du jetzt Schont und Waschmaschine in der Hütte, die Dusche auch nicht mehr in der Küche und einen meistens netten Mann neben Dir auf dem Sofa...
:-*

Was sagt togo dazu?

16. Dezember 2009 um 12 Uhr 34 (Permalink)

Jaja, Kindermund ist ungesund. Ich bin als Vorschulkind grds als das durch die Straßen gegangen, was ich gerade im Bilderbuch oder Fernsehen gesehen habe. Bei nem Ritterfilm ist das noch witzig. Wenn es aber zB "Die Brücke von Remagen" war, konnte ich übelst peinlich werden wink

Was sagt Krokofantilein dazu?

16. Dezember 2009 um 12 Uhr 37 (Permalink)

@Schatz und gerade das ist mir das wichtigste denn ich hab den besten Mann den es gibt smile Ich liebe Dich

@togo
Na das hätte ich zu gerne gesehen biggrin

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 16. Dezember 2009 um 12 Uhr 41 (Permalink)

@Liebste: Ich Dich auch! :-*
@togo: Hast Du tot auf der Straße gelegen? baeh

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden