Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wahlkrampf mal wieder

Kategorie: Mischmasch

Nächste Woche ist es mal wieder so weit: Wir dürfen abstimmen, wer seine Wahlversprechen brechen darf. Die Wahlwerbung bietet da auch keine wirkliche Entscheidungshilfe, und die Taten der vergangenen verschiedenen Bundes- und Landtage schon gar nicht. Die Plakate sind mal wieder übel. Das heißt, die der Grünen sind zum Teil noch originell, aber der Rest...

Obwohl, die von der FDP sind wenigstens nicht so erbärmlich wie früher, als die FDP-Menschen grundsätzlich sehr unvorteilhaft in Szene gesetzt wurden. Dafür erreicht der Wahlkampf in Münster insgesamt ein erbärmliches Niveau: Dem FDPler Bahr seien Mails (oder waren es Postings?) von Grüner Jugend zugespielt worden, in denen die Verschandelung der Plakate geplant worden sei.
Dies wird jetzt für den Kampf gegen die Grünen genutzt. (In der wichtigsten örtlichen Zeitung steht darüber natürlich mehr als über die Gegendarstellung der Grünen.)
Ich möchte ja niemandem was unterstellen, aber wundern würde es mich nicht, wenn ein Grünen-Hasser die Mails (oder waren es Postings?) fingiert hat, um den Grünen zu schaden oder aber die FDP auf eine falsche Fährte zu locken. Denn für derart blöde halte ich die Grünen denn doch nicht. Wählen tu ich die aber auch nicht.
Allerdings fällt schon auf, daß anscheinend organisiert Plakate von FDP und CDU zerstört werden. Und zwar richtig! Und richtig viele....
Also: Alles ist offen. Und eigentlich wundert mich gar nichts mehr. Solln se alle sich gegenseitig anzeigen, dann wird ermittelt, vielleicht kommt ja dabei was raus.

Die Plakate der WASG sind wunderbar unprofessionell gemacht: langweilige Sprüche, billige Bilder, und das "WASG" ist auf den meisten davon kaum zu lesen.

Am besten jedoch ist ein unabhängiger Kandidat (dessen Namen ich immer wieder vergesse): Wirklich winzige Plakate (kaum lesbar natürlich) in einer Höhe, daß man sie nur dann bemerkt, wenn man zufällig mal hochschaut, weil einem ein Vogel auf den Kopf gekackt hat.


Aber was wähle ich denn nun am Sonntag?

Verzapft am 14. Mai 2005, so um 11 Uhr 11

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt rolf dazu?

14. Mai 2005 um 11 Uhr 40 (Permalink)

gott sei dank muss/kann ich nicht waehlen...ich wuesste nicht wem ich meine stimme geben sollte

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 14. Mai 2005 um 11 Uhr 57 (Permalink)

Vielleicht sollte man seine Stimme zum Singen benutzen...

Was sagt banane dazu?

14. Mai 2005 um 16 Uhr 08 (Permalink)

ich machs wie immer, hingehen, stimmzettel ungültig machen, und gut is.

Was sagt thiemo dazu?

14. Mai 2005 um 18 Uhr 40 (Permalink)

achja...was soll ich sagen...
so kann das nicht weitergehn.
Ich wär dafür dass der Oskar Kanzler wird...LOL

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 15. Mai 2005 um 08 Uhr 34 (Permalink)

@Thiemo: Wenn, dann aber der Oskar aus der Sesamstraße! biggrin

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Dieser Diskussionspunkt ist geschlossen. Es können keine Kommentare vergeben werden.