Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Sieht beschissen aus und tut beschissen weh.

Kategorie: Mischmasch

Ulfs kaputte Ferse.
Meine Scheißverhornung da an die Haxen. Wenn die Hornhaut einen halben Meter dick ist, reißt sie ein. Schön beim Laufen, echt. Im Dienst vor allem, da kann ich auch nicht immer schön rumsitzen und meine ganzen Krankheiten pflegen, da muß ich auch was tun. Au. Au. Au.

Unter einem Backenzahn war auch voll der Eiter drunter. Termin beim Zahnklempner habe ich Montag erst. Gestern habe ich da einfach mal mit einer Nadel in das geschwollene Zahnfleisch reingepiekt. Da kenn ich ja nix, ich habe mir auch mal selbst einen Abszeß gespalten. Leider habe ich das nicht gefilmt, aber das wäre auch technisch etwas frickelig gewesen, gleichzeitig filmen, aufschneiden, Eiter wegmachen und Zähne zusammenbeißen....

Aus dem Zahnfleisch kam dann auch mit Hochdruck Eiter gesprudelt. Schmeckt nicht wirklich gut, irgendwie gammelig. Örks. Seitdem brauche ich fast kein Ibuprofen mehr, ich muß immer nur schön die ganzen Löcher, Beulen und Krater sauber halten. Bis Montag muß ich das hinkriegen. Vorm Notdienst habe ich nämlich ganz grauenhafte Angst.

Naja, von den Haxen habe ich erstmal alles runtergehobelt, aber der Riß verheilt traditionell eher langsam...

Ich bin so krank und leidend und bekomme ganz viele Tabletten für mein gestörtes Hirn. Ich glaube, es geht zu Ende mit mir. Und das dauert auch wieder ewig, bis ich fertig abgekratzt bin, bis 2069 mindestens.

Verzapft am 12. November 2010, so um 22 Uhr 29

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt DrFun dazu?

13. November 2010 um 21 Uhr 55 (Permalink)

"Gestern habe ich da einfach mal mit einer Nadel in das geschwollene Zahnfleisch reingepiekt"


Hmm, habe ich auch schon einmal gemacht. Nach 10 Minuten war ich schmerzfrei und 2 Tage später war alles verheilt. Bin dann noch ein paar Tage später beim Zahnarzt gewesen. Der hat nix mehr gefunden!

Deine Hacke sieht echt fieß aus sad
Wovon kommt denn so etwas?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 14. November 2010 um 00 Uhr 01 (Permalink)

Nja, zum Zahnarzt muß ich. Der Zahn ist hohl bis in den Kiefer, und eine Osteomyelitis darin muß nicht sein.

Die Hacke leidet unter einer vererbten Verhornungsstörung, die ich eigentlich etwas konsequenter behandeln sollte (Urea 10%)

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden