Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Karriere. Vielleicht ein bißken.

Kategorie: Erlebtes

Vorgestern telephonierte ich mit der Rentenversicherung, weil ich nun schon drölfzig Jahrhunderte auf die Bearbeitung meines Antrags auf beruflichen Rehabilitationskrempel wartete. Das sei noch beim Medizinischen Dienst in Arbeit, sagte man mir, und so wußte ich Bescheid und war erstmal zufrieden.

Heute allerdings holte ich schon die Nachricht aus dem Briefkasten, daß mir medizinisch-berufliche Reha empfohlen und bewilligt sei. Hups, war das plötzlich! Sechs Wochen vorraussichtlich werde ich dann getrennt sein von meiner Liebsten, das wird hart! Das vorgesehene Zentrum ist nicht eben ums Eck.

Die wollen dabei auch feststellen, wofür ich, wenn überhaupt, noch zu gebrauchen bin.

Nun füge ich mich in mein Schicksal.

Verzapft am 09. September 2011, so um 17 Uhr 33

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Violine dazu?

09. September 2011 um 18 Uhr 01 (Permalink)

In welche Gegend kommst Du denn? Falls das Heidelberg ist, hier hat es so ein Zentrum, dann melde Dich. Können wir uns treffen.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 09. September 2011 um 18 Uhr 20 (Permalink)

Sooo weit ist es doch nicht. smile Aber ich mag nicht gern von meiner Liebsten getrennt sein...

Was sagt Violine dazu?

09. September 2011 um 18 Uhr 29 (Permalink)

Ich wünsch' Dir eine schöne Zeit. Sie wird schneller vorbei sein als Du denkst.

Was sagt Waelti dazu?

09. September 2011 um 18 Uhr 30 (Permalink)

Na, erstmal: Glückwunsch.

a) für Dich
b) für mich. Wenn nicht bis Heidelberg, dann ganz sicher nicht bis zu mir biggrin

Nein, ernsthaft. Freut mich.

Was sagt Waelti dazu?

09. September 2011 um 18 Uhr 34 (Permalink)

@violine
Bin im "Spock Modus". Alles streng rational...

"Ich wünsch' Dir eine schöne Zeit. Sie wird schneller vorbei sein als Du denkst."

Ganz schön zweideutig smile

Was sagt Violine dazu?

09. September 2011 um 22 Uhr 13 (Permalink)

@waelti
Wieso findest Du das zweideutig. Ich habe das geschrieben, weil es ihm arg wird, dass er eine ganze Weile seine Liebste nicht mehr sehen wird.

Was sagt Waelti dazu?

09. September 2011 um 22 Uhr 27 (Permalink)

@violine
Wie gesagt, im "Spock-Modus". Das bedeutet a) ich nehme sehr schnell zu. Frustfressen b) ich habe Probleme "kreative" Artikel zu schreiben. Unkonzentriert. und c) ich kann fast keinen Satz lesen bei dem ich nicht *gleichzeitig* mehrere Bedeutungen sehe.

Das Ulf seine Liebste vermissen wird und Du dazu Trost spendest, das ist mir schon klar. Was für mich auch da steht lautet etwa so: wenn Ulf denkt, dann dauert das eher länger als 6 Wochen bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Blöd, ich weiß. Kann grad' nix dafür.

Was sagt Violine dazu?

09. September 2011 um 22 Uhr 55 (Permalink)

@waelti
Danke. Ich hatte den "Spock-Modus" nicht verstanden (ich habe keinen Fernseher, schon seit Jahrzehnten nicht).
Ist ja kein schöner Zustand, das tut mir leid. Geht das von alleine wieder vorbei, wenn Du einfach nur Geduld hast? Ich habe von diesem Modus - ist mir schon klar, dass das Deine Wortschöpfung ist - noch nie was gehört.

Was sagt Waelti dazu?

09. September 2011 um 23 Uhr 16 (Permalink)

@violine
Vergeht wieder, ja.
War jedenfalls die letzten Jahrzehnte so, keine Ahnung wie ich das steuern kann.
Vielleicht muss ich wieder anfangen zu programmieren. Wird zwar dadurch nicht besser, kann aber sinnvoll eingesetzt werden biggrin
Ich habe da manchmal Programme geschrieben die ich später selbst nicht mehr verstanden habe. (Die allerdings funktioniert haben.)

Was sagt Barbara dazu?

10. September 2011 um 01 Uhr 14 (Permalink)

Moment mal, ich dachte Du wärst längst rehabilitiert und wieder in die Gesellschaft eingegliedert? wink

Was sagt Brutzler dazu?

10. September 2011 um 07 Uhr 17 (Permalink)

Huhu...mein lieber Ulf! Karriere?! ein bischen...du hast so viel GUTES am Menschen vollbracht, das schaffen andere in drei Leben nicht.
Du fügst dich deinen Schicksal, ja, mal schauen, was die für Optionen haben...und der Laden keine Zweigstell von FUCKING Hüsede ist. 6 Wochen...kannst du denn am WE zum geliebten Weibe!?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 10. September 2011 um 09 Uhr 25 (Permalink)

@Barbara: ...und wieder ausgegliedert. biggrin

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden