Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Destruktive Energie.

Kategorie: Mischmasch

Mein Smartphone mit Riss im Display.Nachdem ich Ende Dezember bereits meinen E-Book-Reader erfolgreich zersetzt (und mittlerweile wieder ersetzt) hatte, war vergangene Woche mein Mobiltelephon an der Reihe. Noch nie war es mir aus der Hand gefallen, weil es gut in meiniger lag und die passende Größe hatte.

Irgendwie jedoch schaffte ich, das nicht ganz billige Gerät loszulassen und fallen zu lassen. Marmeladenseite nach unten auf Steinfußboden. Knack.

Netterweise jedoch beeinträchtigt der entstandene Riss offenbar nicht die Funktion, es benimmt sich wie sonst auch. Und noch netter: In einem Anfall weiser Voraussicht hatte ich das Teil, als ich es im vergangenen Jahr erwarb, passend versichert.

Lästig nur, dass es einzuschicken Arbeit macht.

Ach ja: Der Herd ist auch neuerdings kaputt, ich weiß hier aber nicht, warum.

Verzapft am 06. Januar 2013, so um 16 Uhr 07

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Big Al dazu?

06. Januar 2013 um 16 Uhr 15 (Permalink)

Ich habe da etwas passendes gefunden:
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article112418443/Warum-Elektronik-haeufig-so-schnell-kaputt-geht.html
So vom Thema her...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 06. Januar 2013 um 16 Uhr 20 (Permalink)

Naja, Telephon und Ebook waren Opfer von roher Gewalt, für die der Hersteller wirklich nichts kann. Beim Herd habe ich Nässe im Verdacht.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden