Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Entfettung.

Kategorie: Mischmasch

Gestern war ich wieder in PARTEImisson unterwegs. Im Anzug, wie sich das gehört. In Warendorf. Die zweieinhalb Kilometer von dem, was dort als Bahnhof bezeichnet wird, bis zum Treffpunkt, gingen wir einfach zu Fuß.

Für mich allerdings wurde es ein recht anstrengender Marsch. Nicht, dass das für mich eine ungewohnte Strecke wäre. Und meine Tasche war auch nicht so schwer.

Es war die Hose.

Ulf im Anzug.Was im Spätsommer als leichte Passungenauigkeit mit leichtem Rutschen begann und langsam voranschritt, wurde nun zur Rutschpartie. Eine Tasche zu tragen, sich dauernd die Hose hochzuziehen und dabei noch zu laufen versuchen ist eine Herausforderung*1!

Entsprechend wehten meine Schultern.

Und was heißt das, wenn die Hosen immer weiter werden? Ich werde immer schmaler!

Hurra!

Verzapft am 29. Januar 2017, so um 11 Uhr 10

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden