Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Die Hand in der Handtasche.

Kategorie: Mischmasch

Gestern begegneten mir die Ansichten (von Frauen natürlich), ohne die Handtasche ginge es nicht.

Ich hätte da Bedenken- die wollen da tatsächlich was reintun. Und zwar Geld, Telephon und all son Zeugs. Toll, dann kommt garantiert irgendwann irgendein Halbstarker auf einer frisierten Mofa und entreißt einem das lebenswichtige Hab und Gut und das ist schlecht.

Ich trage alles, was wichtig ist, so an mir dran, daß ein Langfinger, der mich heimlich zu beklauen versucht, da drannekommt.

Wie haltet Ihr das, besonders Ihr weiblichen Frauen?

Verzapft am 15. August 2011, so um 19 Uhr 42

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Violine dazu?

15. August 2011 um 20 Uhr 09 (Permalink)

Und was haben Männer so in ihren Taschen? Die haben auch Taschen, das sehe ich, wenn ich zur Strassenbahn gehe. Was ist da drin? Ein Laptop? Ein Mac gar? Darf man sich nie entreissen lassen.

Übrigens ist bei mir noch das Asthma-Spray drin, ein Tampon (unbenutzt) und der Regenschirm.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 15. August 2011 um 20 Uhr 36 (Permalink)

Ich habe nur meine Hosentaschen in Betrieb. Meine Liebste übrigens auch.

Was sagt Piratenweib dazu?

15. August 2011 um 21 Uhr 02 (Permalink)

Hab schon mal über Handtaschen gebloggt: http://www.piratenweib.de/scheis-handtaschen
Sind zwar ein paar Smilies verschütt gegangen, aber der Inhalt stimmt noch smile

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden