Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Guck mal wer da guckt.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Natürlich reagiere ich auf weibliche Reize. Ich denke, das ist durchaus natürlich. Die Frage aber ist: Was mache ich daraus? Bin ich ein Tier und lasse mich von meinem Trieb versklaven, oder bin ich ein Mann im Sinne von männlicher Mensch*1? Dann sollte ich mich unter Kontrolle haben.

Natürlich nehme ich junge, hübsche Damen wahr. Natürlich sehe ich sie mir eigentlich ganz gerne an. Doch wie gerne möchten diese angestarrt werden? Ohne zu wissen, was in des Betrachters Kopf geschieht?

Ist es bloß ästhetischer Gefallen, kommt man dem anderen irgendwie bekannt vor oder zieht er einen bereits gedanklich aus?

Möchte ich denn angestarrt werden?

Ich darf nicht mit anderen Menschen machen, was ich will. Nicht ohne deren ausdrückliche Erlaubnis. Also auch nicht an deren Anblick weiden.

Ich bin ein Mensch. Ich habe Kultur.
Kein Hund wie Bruno, der schamlos bespringt, was ihm gefällt.

Kultur bedeutet Selbstbeherrschung. Mehr zu sein als sein Trieb.

Wer andere belästigt, wer die Grenzen anderer nicht achtet , der braucht nicht von Kultur faseln.

Verzapft am 09. November 2017, so um 07 Uhr 29

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden